Turn 10 Studios: Neues Forza-Franchise in Entwicklung

Die erfolgreichen Franchise Forza Motorsport sowie Forza Horizon von den Turn 10 Studios bzw. Playground Games sind wahre Selbstläufer und setzen in mancher Hinsicht immer wieder neue Maßstäbe, jedoch bahnt sich laut Dan Greenawalt ein weiteres Franchise an.

Forza Motorsport 5 war mit einer der Launch-Titel für die Xbox One im Jahr 2003, der technisch absolut solide umgesetzt wurde und auch Forza Motorsport 6 steht dem Vorgänger in nichts nach. Nachdem auch Playground Games mit Forza Horizon 2 (Review 10/2014 Gold Award) einen echten Hit landete, freute man sich auf der diesjährigen E3 auf den Nachfolger, der nach seiner erfolgreichen Präsentation im Zuge der Messe so ziemlich alle Preise abräumte. Also ist doch eigentlich alles in bester Ordnung, doch laut Dan Greenawalt (CEO Turn 10 Studios) laufen bereits die Planungen für ein neues Forza-Franchise.

In einem Interview mit motorworldhype.com auf der diesjährigen E3 sagte Greenawalt, dass man stolz darauf ist, wie weit sich Forza in den letzten 10 Jahren entwickelt hat und welche große Community daraus entstanden ist. Für die weitere Entwicklung ist er sehr gespannt auf die neuen Geräte der Xbox-Familie und was sich dort hinsichtlich Forza realisieren lässt. Derzeit existieren viele Trends und auch Forza ist auf einige aufgesprungen, wie z. B. User-generated content (UGC) und eSports ist ebenfalls ein Thema, weswegen die Forza Racing Championship ins Leben gerufen wurde. Auch das kommende Forza Horizon 3 wird überaus Communityfreundlich werden, aber man muss auch alles aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Derzeit existieren laut Dan zwei Ausdrücke für Fahrzeug-Leidenschaft: Hardcore-Simulation mit hohen Geschwindigkeiten und Bestimmungen sowie Horizon, wo es eher um große Landschaften, Freiheit, Musik und den reinen Fahrspaß geht – dabei gäbe es noch so viele Fahrzeugkulturen und noch so vieles mehr außer Konsolenspiele. Greenawalt fügt hinzu, dass er sehr gespannt auf die neuen Geräte der Xbox-Familie ist, jedoch ebenso gespannt auf neue Wege ist, gewisse Autokulturen zu erleben. Er könne derzeit nichts bekanntgeben und auch nicht sagen, welche Wege das sein könnten, aber die Welt dreht sich und Forza wird immer größer.

Damit endet das Interview und ich frage mich, spricht er damit etwa den nächsten Trend: Virtual Reality an? 🙂

Forza Horizon 3 erscheint am 27. September 2016 für PC und Xbox One.

Fehler entdeckt? Bitte melden