Mass Effect Andromeda: Neuer Patch behebt etliche Fehler

Quelle: Electronic Arts

Bereits am Dienstag veröffentlichte BioWare den neusten Patch zu Mass Effect: Andromeda. Dieser hebt das Spiel auf die Version 1.06.

Nachdem bereits kurz nach Release ein erster Patch zu BioWares neustem Spiel Mass Effect Andromeda erschien, legt der Entwickler aus dem Hause Electronic Arts nun nach und veröffentlicht abermals ein Update für den neusten Ableger der Mass Effect-Reihe. Wie bereits der erste Patch steht auch der neue ganz im Zeichen der Fehlerbehebung, so werden unter anderem Stabilität und Performance verbessert. Auch die cinematischen Cutscenes erhalten einige Verbesserungen, so sollen Charaktere nicht mehr falsch positioniert sein oder durch einander hindurch laufen.
Doch auch viel banalere Sachen geht der Patch an, so wird das Maximallevel der Nexus, der zentralen Raumstation der Initiative in Andromeda, auf 29 erhöht.
Auch im Multiplayer wurden einige Kräfte neu balanciert, so sind Spezialfähigkeiten jetzt stärker, da sie zuvor im Vergleich zu normalen Schusswaffen zu schwach waren.

Die vollständigen Patchnotes findet ihr wie immer im BioWare Blog.
Wer unsere Review zu Mass Effect Andromeda noch nicht gelesen hat muss das nun hier und jetzt nachholen.

Mass Effect: Andromeda erschien am 23. März 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Fehler entdeckt? Bitte melden