Nintendo PlayStation: Bastler machen den Prototypen wieder vollständig funktionsfähig

Quelle: The Ben Heck Show

Die Macher der YouTube-Sendung „The Ben Heck Show“ haben einen wichtigen Meilenstein erreicht. Der zuvor aufgetauchte Prototyp eines Super Nintendo mit CD-Laufwerk, aus dem Schlussendlich die uns bekannte erste PlayStation resultierte, konnte nun erfolgreich zum laufen gebracht werden.

Bevor die PlayStation auf den Markt gekommen und Sony in das Konsolengeschäft eingestiegen ist, war man zusammen mit Nintendo damit beschäftigt eine verbesserte Variante des damaligen Super Nintendo zu entwickeln, welche mit einem zusätzlichen CD-Laufwerk ausgestattet werden sollte. Über die Prototypenphase hinaus schaffte es die Hardware nicht, da Nintendo aus dem Deal mit Sony schlussendlich ausgestiegen ist.

Bis der beliebte Hobby-Hacker und Bastler Ben Heckendom den berühmten Prototypen der Nintendo PlayStation ergattern konnte, existierte diese legendäre Konsole nur in der Phantasie eines jeden Gamers. Zum laufen bringen konnte er das einzigartige Stückchen Hardware allerdings nicht, bis jetzt.

In der neuesten Folge der „The Ben Heck Show“ zeigt er wie er es geschafft hat den Prototypen lauffähig zu machen. Ein wichtiger Meilenstein den er damit in der Geschichte der Videospiele erreicht hat.

Hätte ihr euch eine Nintendo PlayStation zugelegt?

Fehler entdeckt? Bitte melden