Scorn: Alptraumhafter Horror-Shooter versucht sein Glück auf Kickstarter

Auf Kickstarter versucht das junge Entwicklerstudio Ebb Software derzeit einen sehr interessanten und zugleich blutigen Horror-Shooter zu finanzieren, welcher sicherlich gerade bei Fans von Doom das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Selbst bezeichnet man „Scorn“ als „Atmosphärisches First-Person-Horror-Adventure-Spiel“ welches in einem „albtraumhaften Universum aus seltsamen Formen und düsteren Wänden“ angesiedelt ist und dies ist sicher nicht zuviel versprochen. Die organische Spielwelt besteht aus Fleisch und Blut und lässt den Spieler auf so einige bizarre Kreaturen treffen. Im Vergleich zu diesem Ort scheint die Hölle gerade zu das Paradies zu sein.

Derzeit (Stand 07.09.2017) hat das Projekt auf Kickstarter noch 32 Tage vor sich und bis zum 10. Oktober 2017 möchte man das Finanzierungsziel von 150.000€ erreichen, von denen bisher schon 74.600€ zusammengekommen sind.

Wie das ganze in Aktion ausschaut, zeigt der kürzlich veröffentlichte Gameplay-Trailer:

Scorn soll 2018 für den PC erscheinen. Eine Umsetzung für Konsolen ist derzeit zwar nicht geplant, das Entwicklerstudio schließt eine spätere Veröffentlichung auf weiteren Plattform allerdings nicht aus.

Fehler entdeckt? Bitte melden