Battlefield 1: Closed-Alpha des Multiplayer-Modis vielleicht diese Woche

Der kommende Shooter im WW2-Setting Battlefield 1 erscheint bereits diesen Oktober, so dass die ersten Tests nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ausgerechnet die Kollegen von GameSpot könnten verraten haben, dass die Closed-Alpha jedoch bereits diese Woche startet.

Im Zuge der diesjährigen E3 wurde natürlich mit Battlefield 1 auch das aktuelle Projekt von DICE enthüllt, mit dem das Studio sich dieses mal dem 2. Weltkrieg widmet. Nach etlichen tollen Gameplay-Videos möchten natürlich viele Gamer endlich selbst Hand an den neuen Shooter anlegen und aufgrund der Veröffentlichung im Oktober, dürften die ersten Tests nicht mehr so lange auf sich warten lassen – zur aller Überraschung vielleicht sogar für manche noch diese Woche.

In einem Artikel der Kollegen von GameSpot, welcher im Rahmen der E3 verfasst wurde, schreibt Mike Mahardy am 19. Juni 2016 über seine Erfahrungen des Multiplayer-Modis mit großem Fokus auf das Wetter- und Zerstörungssystem und holt es unvorsichtig weiter aus:

DICE hat noch nicht klargestellt, wie oft die Wettereffekte vorkommen werden […]. Ich habe auch erst eine Stunde auf den Karten verbracht, die in der Closed-Alpha kommender Woche verfügbar sein werden. Ich kann also nicht sagen, ob diese Unvorhersehbarkeit zur Routine wird, wenn ich den Mehrspieler-Shooter weiterspiele.

Glaubt man dieser Nachricht, weiß man bei GameSpot offenbar mehr als andere, denn zumindest wurde dies bislang weder von EA noch von DICE bestätigt oder kommentiert. Da davon auszugehen ist, das zu derartigen Informationen NDA-Vereinbarungen vorliegen, wird dies auch nicht passieren und so sind wir gespannt darauf, was sich in dieser Hinsicht noch diese Woche tut. 🙂

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Fehler entdeckt? Bitte melden