Fallout Shelter: PC-Version in greifbarer Nähe

Bethesda hat im Zuge der diesjährigen E3 bereits angekündigt, den Bunker-Manager Fallout Shelter auf den PC zu portieren und in wenigen Tagen soll es soweit sein. Zeitgleich erscheint mit V1.6 ein großes Update samt neuer Inhalte.

Während ihrem Showcase verkündete Entwickler und Publisher Bethesda Softworks bereits, dass die Bunker-Simulation Fallout Shelter ein großes Update mit zahlreichen Inhalten erhalten wird. Weiterhin wird der Titel, der bislang nur für die mobilen Android– und iOS-Geräte erhältlich ist, auch für den PC erscheinen. Ein genaues Datum hierzu fehlte bislang jedoch, aber durch einen Post von Bethesda via Twitter, kann man den Release ziemlich genau eingrenzen:

Da das neue Update auf die V1.6 zeitgleich mit dem PC erscheinen soll, wird der 14. Juni 2016 der Stichtag werden, wo es wieder Zeit wird, den angestaubten Bunker zu betreten. Im neuen Update, welches natürlich auch die Startversion der PC-Umsetzung wird, sind neue Locations, Charaktere und Gegnertypen enthalten. Auch für das Quest-System gibt es eine große Erweiterung, denn es wird erstmals möglich sein, selbst in die Haut anderer Vault-Bewohner zu schlüpfen und die verseuchte Umgebung zu erkunden, anstatt diese nur auf eine automatische Erkundungsmission zu entsenden. Während eurer Reise, im Team oder allein, werdet ihr auf viele Gegner, wie Supermutanten, Ghule und gar Bossgegner stoßen, die euch eine besondere Strategie abverlangen werden.

Unklar ist bislang noch, ob die PC-Version ebenfalls kostenlos angeboten wird sowie durch bezahlbaren Ingame-Content aufgewerten werden kann und auf welchen Portalen die Version erscheint.

Fallout Shelter ist bereits seit 2015 für Android und iOS erhältlich. Die PC-Version erscheint am 14. Juli 2016.

Fehler entdeckt? Bitte melden