Die Entwicklung von Slot-Maschinen

Quelle: Pixabay

1894 kam die erste Slot-Maschine auf den Markt und seitdem hat sich eine Menge verändert. Heute hat jedes Casino teilweise mehrere Hundert verschiedene Slots, darunter auch Video-Slots und 3D-Slots. Es gibt eine große Bandbreite an Themen und an Spielmechanismen. Werfen wir nun einen Blick auf die Entwicklung der Slot-Maschinen.

Die einarmigen Banditen
Der klassische Slot hat nur drei Walzen und eine Reihe. Zum Gewinn kommt es, wenn drei gleiche Symbole auftauchen. Doch bereits einige Jahre nach der Erfindung der Slot-Maschine wurde diese verboten. Die Betreiber entwickelten daraufhin Fruit Games, deren Belohnung aus Süßigkeiten bestanden. Die Fruit Games haben sich bis heute gehalten und sind sehr beliebt. Bekannte Titel sind zum Beispiel „Fruitinator“ oder „Sizzling Hot“.

Video-Slots
Im Jahre 1975 wurde der erste Video-Slot erfunden. Den Spieler erwarteten damit bessere Grafiken und mehr Spielspaß. Einige Jahre später war es auch möglich, mehrere Maschinen miteinander zu verbinden. Dadurch waren progressive Jackpots möglich, die aus unterschiedlichen Maschinen gespeist wurden. Und schon bald wurden Rekord-Jackpots geknackt: 1987 gewann ein Kalifornier fast fünf Millionen Dollar.

Online-Slots
Nach der Erfindung des Internets dauerte es nicht lange, bis im Jahr 1995 das erste Online Casino eröffnete. Die Software dafür stammte vom Hersteller Microgaming, der bis heute ein bekannter Anbieter von Online-Slots ist. Von Microgaming stammt auch der erste progressive Jackpot-Slot überhaupt, „Cash Splash“, der bis heute existiert. Viele weitere Hersteller folgten. Die heutigen Casinos kooperieren manchmal mit nur einem Hersteller, manchmal auch mit mehreren. So gibt es reine Novoline Casinos oder Merkur Casinos, in denen es nur Spiele des jeweiligen Herstellers gibt.

Weiteren Aufschwung erhielt das Spielen im Internet durch die Erfindung des Smartphones und des Tablets. Seitdem ist es möglich, auch von einem kleinen, tragbaren Geräten aus zu spielen. Die Online Casinos reagierten auf diesen Trend und bieten heute mobil-freundliche Websites an, die sich auch auf kleinen Bildschirmen bedienen lassen. Viele Anbieter haben sogar eine eigene App. Neue Slot-Maschinen werden oft so entwickelt, dass sie auf jedem Gerät funktionieren.

Slots in der Populärkultur
Am Anfang waren Slots noch etwas für hartgesottene Spielernaturen, doch das hat sich gründlich geändert. Die heutigen Slots haben alle möglichen Themen, darunter auch Sport, Filmstars, Rockbands und vieles mehr. Beispiele dafür sind der „motörhead-Slot“ oder „Life of Brian“. Dadurch erreichten die Anbieter viele neue Spieler, und das Spielen an Slots wurde immer populärer.

Originelle Spielmechanismen
Ein normaler zeitgenössischer Slot hat fünf Walzen und drei Reihen. Doch es gibt eine Reihe von Slots, die ein bisschen origineller funktionieren. Zum Beispiel „Alles Spitze“. Bei diesem Slot gibt es nur eine einzige Walze und eine einzige Reihe. Wenn eines der Gewinn-Symbole auftaucht, steigt der Jackpot an. Den kann man jederzeit einkassieren, aber am Anfang ist er noch klein, und um mehr zu gewinnen, muss man ihn mehrere Runden lang füttern. Doch man sollte stets auf das Teufelchen achten. Taucht dieses auf, wird der Jackpot-Stand auf Null gesetzt, und man muss wieder von vorne anfangen.

Fehler entdeckt? Bitte melden