GamesFinest Indied Heiter bis Indie Heiter bis Indie #2: Dreamside

Heiter bis Indie #2: Dreamside

Bei Heiter bis Indie werfen wir einen Blick auf kommende Projekte, die von kleineren, unabhängigen Entwicklern produziert werden.

David Cumbo hat sieben Jahre lang als Artist für Insomniac Games in Los Angeles gearbeitet. Jetzt hat er ein eigenes Projekt aus Leidenschaft in Angriff genommen. Es handelt sich dabei um eine Graphic Novel-Trilogie namens Dreamside. Die Geschichte handelt vom jungen Mädchen Sarah, die an Krebs erkrankt ist. Auf der Suche nach einem Sinn in ihrem tristen, grauen Umfeld des Krankenhauszimmers bleibt ihre Vorstellungskraft stark und etwas Unglaubliches bahnt sich dadurch an. Mehr verraten wir an dieser Stelle aber nicht zur Geschichte. Überzeugen kann neben der emotionalen Erzählung auch der sehr ansprechende Zeichenstil von David.

Da sich die Buchreihe von Dreamside noch in Arbeit befindet, hat der Künstler zudem eine Videoserie veröffentlicht. Für jedes Kapitel der Geschichte werden hier Artworks aus dem Buch mit eigenem Soundtrack versehen, einer Erzählerstimme unterlegt und in Videoform präsentiert. Auf dem Youtube-Kanal von David Cumbo werden diese in regelmäßigen Abständen hochgeladen und stehen euch dort zur Verfügung. Für weitere Informationen besucht die offizielle Website von Dreamside.

indietipp_dreamside



AKTUELL