Planet Zoo: Neuer Trailer und weitere Details veröffentlicht

Auf der PC Gaming Show der E3 wurden gestern auch weitere Infos zum neuen Zoo-Simulator Planet Zoo veröffentlicht. Darunter ein erster In-Game-Trailer und auch das genaue Release-Datum.

Das Team des britischen Entwicklerstudios Frontier Developments stellte gestern auf der E3 unter anderem die erwerblichen Versionen des vielversprechenden Zoo-Simulators samt Preisen vor. Neben der Standard-Edition, die für 44,99 Euro bereits jetzt auf Steam vorbestellt werden kann, ist auch eine Deluxe-Edition erhältlich. Für 54,99 Euro kann diese ebenfalls vorbestellt werden und enthält folgende Boni:

  • Zugang zur Pre-Launch-Beta
  • Komodowarane, Zwergnilpferde und Thomson Gazellen als exklusive Tiere
  • Qualitativ hochwertige Wallpaper
  • Den Original-Soundtrack von Jim Guthrie und JJ Ipsen

Auch ein erster In-Game-Trailer wurde gezeigt. Vor allem die lebendig wirkenden Tieranimationen und die vielfältigen Baumöglichkeiten fallen hier im Vergleich zu anderen Zoo-Simulatoren auf.

Das offizielle Erscheinungsdatum steht nun ebenfalls fest: Planet Zoo wird ab dem 5. November für den PC auf Steam erhältlich sein.

Autor

Auch interessant

Animal Crossing: Nintendo bestätigt neue Details zum Spiel

New Horizons erlaubt im Multiplayer bis zu acht Personen.

The Legend of Zelda: Breath of The Wild – Sequel offiziell bestätigt

The Legend of Zelda: Breath of The Wild wird einen vollwertigen Nachfolger für Nintendo Switch spendiert bekommen. Die gestrige Nintendo Direct hatte es in sich...

Shenmue 3: Erscheint der Titel doch noch auf Steam?

Anlässlich der E3 dürfen Fans der populären Action-Adventure-Reihe Shenmue einige neue Infos um das kommende Sequel erwarten. Zuletzt war die Rede davon, dass Shenmue 3 auf dem Pc ausschließlich über den Epic Games Store zu erwerben sein wird. Dies könnte sich nun aber ändern.

Animal Crossing: New Horizons – Spielstände können nur auf der Switch gespeichert werden

Mit Animal Crossing: New Horizons plant Nintendo einige große Änderungen für die Serie. Eine der fataltsen Einschränkungen ist der Verzicht auf Cloud-Backups. Animal Crossing: New...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein