Borderlands 3 – Alternativ-Cover mit dreiarmigen Psycho?

Nachdem vor einigen Tagen erstmals offizielles Gameplay-Material zum bunten Koop-Shooter Borderlands 3 veröffentlicht wurde, machen zahlreiche Neuigkeiten die Runde um den langerwarteten Blockbuster. Unter anderem sprach man erstmals über ein alternatives Cover-Design.

Wer die Borderlands-Reihe kennt, weißt, dass das Cover der Spiele immer den Psycho, eine populäre Gegnergruppe des Franchise, ziert. Auf der Verpackung von Borderlands zielt der Psycho mit einer Hand auf seinen Kopf. Für Borderlands 2 sind es hingegen zwei Hände. Seit Jahren machen Fans vor allem darüber Witze wie das Cover zum dritten Ableger aussehen könnte. So spekulierte man jahrelang, dass sich ganz einfach eine dritte Hand mit auf das Cover schleicht und in den Kopf des Psychos schießt. Das kommende Cover für Borderlands 3 ist allerdings bereits bekannt und hier hat man  sich kurzerhand anders entschieden. So zeigt der Psycho lediglich drei Finger und nimmt so eine gänzlich andere Pose ein.

Nun meldete sich unlängst der Art Director von Gearbox, Scott Kester, zu Wort und redete in einem Interview mit gameinformer über die humorvolle Idee der Fans. Laut ihm werde er alles daran legen das Bild als alternatives Cover beizulegen. Durch das neue Cover wollte man das Spiel schlussendlich zu etwas Neuem machen und ihm einen anderen Charme verleihen. Die Idee des dreiarmigen Psychos habe man zu Beginn aber dennoch in Erwägung gezogen. Ob es das Alternativ-Cover schlussendlich ins Spiels schafft, bleibt aber vorerst abzuwarten.

 

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein