Cyberpunk 2077: Fotomodus bestätigt

Auf der E3 und zunächst auf der gamescom 2018 noch recht zurückhaltend, präsentierte Entwickler CD Projekt RED ihr kommendes Projekt “Cyberpunk 2077” kurz darauf ausführlich in einer 48-minütigen Gameplay-Demo. Nun scheint der The Witcher-Entwickler scheinbar etwas offener mit dem Rollenspiel-Epos zu werden und bestätigte via Twitter ein weiteres Detail.

Demnach dürfen Fans sich über einen Modus freuen, bei dem es möglich ist seinen Protagonisten gekonnt in Szene zu setzen. So soll Cyberpunk 2077 ebenfalls einen Fotomodus erhalten. Dies gab man nun auf Nachfrage eines Fans über den offiziellen Twitter-Account bekannt. Demnach soll es dort möglich sein seinen Charakter auch von Außen sehen zu können. Zur Erinnerung: Cyberpunk 2077 wird lediglich aus der Ego-Perspektive gespielt. Der Fotomodus selbst soll die Ansicht dann aber noch einmal abändern.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Screenshot und Erinnerungstücke aufzunehmen sollte also im Verlauf des Spiels kein Problem sein. Weitere Details zum Modus sind allerdings noch Mangelware.