Daymare: 1998 – Neuer Survival-Horror seit heute auf Steam

Wer klassische Survival-Horror-Spiele, wie die ersten Resident Evil-Teile, liebt, für den könnte auch das frisch auf Steam erschienene Daymare: 1998 einen Blick wert sein.

Daymare: 1998 ist ein Third-Person-Survival-Horror-Spiel, welches seine Story aus der Perspektive dreier Hauptcharakteren erzählt. Ziel ist es, das Rätsel um eine geheime Forschungseinrichtung zu lösen, die die einst so friedliche Stadt Keen Sight durch einen Zwischenfall in eine Hölle verwandelt hat. Während blutrünstige Monster an jeder Ecke der Stadt lauern, sind Ressourcen wie Munition knapp und müssen sinnvoll investiert werden. Michele Giannone, Creative Director des Entwicklerteams von Invader Studios, bezeichnet das Spiel als “ein Tribut an das beliebte Survival-Horror-Genre und ebenso an die Atmosphäre der 90er Jahre.”, denn es sollen einige Referenzen auf diese Zeit zu finden sein. Der Release-Trailer zeigt nun die Sicht von Raven, einem Helikopterpiloten, der sich zusammen mit den zwei anderen Protagonisten den Monstern von Keen Sight stellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daymare: 1998 ist seit heute auf Steam erhältlich. Eine Demo gibt es dort ebenfalls. Konsolenversionen für Playstation 4 und Xbox One sind in Entwicklung.

Autor

Auch interessant

getDigital: Ein Einblick in die aktuelle Lootbox – Januar 2020

getDigital ist ein Name, der Geeks, Gamern und Nerds geläufig sein sollte - zumindest wenn sie auf netten Merch stehen. Ich bin nun schon...

Final Fantasy VII Remake: Alles, was ihr zum Release des Rollenspiels wissen müsst

Mit Final Fantasy VII Remake steht uns eines der meisterwartesten und hochgelobtesten Rollenspiel-Neuauflagen der letzten Jahre ins Haus. Da das Mammut-Projekt zum Start nicht...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein