Follia – Dear Father: Neuer Indie-Horror angekündigt

Blut, Dunkelheit und ein gruseliger Soundtrack prägen den ersten Eindruck des neu angekündigten Survival-Horror-Games Follia – Dear Father.

Wer die Atmosphäre der Outlast-Spiele liebt, könnte auch in dem neu angekündigten Stealth-Survival-Horror-Spiel Follia – Dear Father eine nervenaufreibende Beschäftigung finden. Die Eltern des Protagonisten Marcus Pitt scheinen an ihrem eigenen Arbeitsplatz in Schwierigkeiten geraten zu sein, denn es kursiert das Gerücht, dass an der Universität ungewöhnliche Dinge geschehen sollen. Entschlossen die eigenen Eltern zu finden macht sich Marcus also auf, die riesigen Flure und unzähligen Räume der Universität zu erkunden. Doch der einst so sichere Ort hat sich in einen Schauplatz des Horrors verwandelt und schickt den Protagonisten direkt in einen schrecklichen Albtraum. Nun gilt es zu überleben und eine Erklärung für das Verschwinden seiner Eltern und die Situation am Campus zu finden.

Follia – Dear Father wird derzeit von dem italienischen Entwicklerstudio Real Game Machine entwickelt. Aus dem Italienischen leitet sich auch der Titel des Spiels ab, denn “Follia” bedeutet so viel wie “Wahnsinn”. Auf diesen trifft der Spieler in den dunklen Fluren der Universität zu Genüge, während die first-person-Perspektive den Horror noch realer macht. Mit einer Reihe von Items ausgerüstet warten drei verschiedene Spielmodi auf den Spieler, die vom Anfängermodus bis hin zu einem Hardcoremodus reichen. Das Spiel belohnt außerdem mutige Spieler für ihren Erkundungswillen durch beispielsweise das Enthüllen versteckter Bereiche. Für diejenigen, die sich am liebsten selbst der Dunkelheit stellen möchten, wird es auch einen VR-Modus für HTC Vive und PlayStation VR geben.

Follia – Dear Father wird im Herbst 2019 für PC, Playstation 4, Xbox One, HTC Vive VR und PS VR erscheinen.

Autor

Auch interessant

THQ Nordic kauft Piranha Bytes

Zwei große Namen der Gaming-Szene werden ab sofort zusammen arbeiten. Dabei handelt es sich um den Publisher THQ Nordic und das Studio Piranha Bytes. Was das bedeuten könnte.

Final Fantasy VII: Störender Bug entfernt

Bereits in der Vergangenheit wiesen einige Portierungen vom Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy VII erhebliche Fehler auf. Nun hat Publisher Square Enix einen aktuellen Bug der Xbox One sowie Nintendo Switch-Fassung behoben.
Ubisoft-Logo-2018

Far Cry 6: Befindet sich der Shooter in Entwicklung?

Nachdem Ubisoft unlängst erst die aktuellen Geschäftszahlen veröffentlicht hat, scheinen sich nun erste Gerüchte um die kommenden Blockbuster aus der französischen Spieleschmiede aufzutun.

Xbox: Plan für die E3-Pressekonferenz geleakt

Wird Microsoft die neue Xbox und Halo: Infinite vorstellen?

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein