From Software: Nächstes VR-Projekt wird noch auf sich warten lassen

Dark Souls-Entwickler From Software werkelt bekanntlich gerade an dem Action-Titel Elden Ring, der mit Autor George R. R. Martin gemeinsam umgesetzt wird. Dennoch stellen sich derzeit einige Fans die Frage, ob die Spieleschmiede dennoch weiterhin an VR-Projekten arbeiten wird.

Im November des letzten Jahres veröffentlichte From Software mit Déraciné das erste Virtual Reality Spiel exklusiv für PlayStation VR. Producer Masanori Takeuchi meldete sich nun zum weiteren Vorhaben zu Wort und ließ verlauten, dass man vorerst an keinem VR-Titel arbeiten wird. Demnach wurde man bei Déraciné durch die technische Grundlage von Sonys VR-Headset extrem eingeschränkt. Schlussendlich konnte man bei dem eigenen ersten Virtual Realtiy-Projekt nicht alle Pläne in die Tat umsetzen.

So habe man, laut Takeuchi, nun die Entscheidung getroffen vorerst kein neues Spiel für PSVR zu entwickeln. Man wolle erst einmal abwarten, was die Zeit und eben auch die neue Konsolengeneration mit sich bringt. Erste Ideen für ein neues Projekt seinen im Übrigen schon vorhanden.

QuellePlayfront

Autor

Auch interessant

Final Fantasy VII: Jetzt äußert sich Square Enix zur Xbox One-Portierung

Erst vor kurzem veröffentlichte die deutsche Niederlassung von Microsoft via Facebook fälschlicherweise eine Ankündigung, die auf eine Xbox One-Portierung vom Rollenspiel-Remake Final Fantasy VII  schließen lässt. Nun äußerte sich Publisher Square Enix zum Vorfall.

Luigi’s Mansion 3: Ist das der Releasetermin?

Auf der vergangenen E3 in Los Angeles stellte Nintendo Luigi's Mansion 3 genauer vor. Einen konkreten Releasetermin nannte man bis heute nicht. Nun könnte dieser allerdings vorab geleakt sein.

Final Fantasy VII: Kommt das Remake auf die Xbox One?

Bislang war lediglich bekannt, dass das Remake zum Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy VII für die PlayStation 4 erscheinen wird, nun gibt es jedoch erste Anzeichen für eine möglichen Release auf Microsofts aktueller Heimkonsole.

Nintendo 3DS: Nintendo will Handheld weiter unterstützen

Trotz der Ankündigung der Nintendo Switch Lite und der neue Fokus auf Mobilegaming, will Nintendo den Support für den betagten 3DS noch nicht einstellen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein