Google Play Pass: Spiele-Abo-Service für Google-Geräte gestartet

Erst gestern veröffentlichte Apple mit Apple Arcade seinen eigenen Abo-Service für Videospiele auf diversen Plattformen. Nun zieht Konkurrent Google überraschend nach.

Google’s neuer Abo-Service

Der Abo-Dienst seitens Google trägt den Namen Google Play Pass und wird – ähnlich wie Apple’s konkurrenz-Produkt – zu einem Preis von 4,99 Dollar im Monat zu haben sein. Insgesamt sollen derzeit gut 350 Spiele in der Bibliothek zur Verfügung stehen. Mitunter dabei sind Titel wie Stardew Valley, Thimbleweed Park, Limbo, Star Wars: KOTOR, Bridge Constructor Portal oder Mini Metro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnlich wie der amerikanische Konkurrent sollen innerhalb der Spiele ebenfalls keine Mikrotransaktionen sowie Werbung genutzt werden. Bislang ist der Dienst lediglich in den USA gestartet. Zukünftig ist allerdings bereits geplant, Google Play Pass auf weitere Regionen auszuweiten. Kompatibel ist der Abo-Dienst sowohl mit Mobile-, Laptop- und Tablet-Geräten, die auf einem Android-Betriebssystem laufen.

Autor

Auch interessant

video

SteelSeries Arctis 1 Wireless

Das Arctis 1 Wireless Headset von SteelSeries verspricht viele Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem es Funktionalität für PC, Konsolen sowie Smartphones mitbringt....

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein