Paladins: Update bringt neue Map und Battle-Pass

Bei “Paladins” von Entwickler Hi-Rez Studios steht das nächste große Update an. Im neuen Stahlschmiede-Update erwartet die Spieler neben einer neuen Karte auch ein neuer Battle-Pass im Fantasy-Stil.

Basar, die neue Karte für den Spielmodus Belagerung, bringt den Konflikt zwischen Paladins und Magistrat an einen neuen Schauplatz. Auf dieser Karte kämpfen Spieler in den Straßen und Gassen eines lebhaften Dorfes, dessen Bewohner die Macht des Mondes verehren. Beim Erkunden des Marktplatzes und anderer Orte auf der Karte werden Spielern dabei Einblicke in die Hintergrundgeschichte der Mondgöttin und ihrer Anhänger gewährt. Der Mond ist durch entsprechende Symbolik omnipräsent, außerdem finden sich im Zentrum der Stadt Statuen von Füchsen und der mysteriösen Gottheit selbst.

Am Rand des zentralen Marktplatzes versteckt sich zudem eine neuartige Gameplay-Mechanik: Tore. Die Tore öffnen sich jeweils nur für Mitglieder eines von beiden Teams und eröffnen so Flankierern ganz neue Möglichkeiten oder bieten dem Team eine sichere Option zur Flucht, wenn Gefahr droht.

Ebenfalls im Rahmen des neuen Updates erscheint der Stahlschmiede-Battle-Pass. In diesem warten über 100 Belohnungen im Fantasy-Stil, darunter Skins für Androxus, Imani, Mal’Damba und Barik. Beim Kauf des Stahlschmiede-Battle-Passes werden der Stahlschmiede-Skin für Androxus, der animierte Laderahmen „Drachenfestung“ und der exklusive Drachenschmiede-Avatar sofort freigeschaltet. Anschließend steigen Spieler die insgesamt 50 Stufen auf, indem sie einfach Paladins spielen, und schalten dabei auf den Stufen 10, 40 und 50 jeweils einen weiteren Champion-Skin frei. Auch auf allen anderen Stufen wartet eine neue Belohnung, darunter Todesstempel, Sprays und Emotes. Für Spieler, die ihren Battle-Pass besonders schnell abschließen, gibt es den Plus-Pfad, auf dem weitere 50 Stufen warten und über den die Recolor-Skins der im Battle-Pass enthaltenen Stahlschmiede-Skins freigeschaltet werden können.

Das Update ist ab sofort live!

Autor

Auch interessant

Animal Crossing: New Horizons – Spielstände können nur auf der Switch gespeichert werden

Mit Animal Crossing: New Horizons plant Nintendo einige große Änderungen für die Serie. Eine der fataltsen Einschränkungen ist der Verzicht auf Cloud-Backups. Animal Crossing: New...

The Legend of Zelda: Breath of The Wild – Sequel offiziell bestätigt

The Legend of Zelda: Breath of The Wild wird einen vollwertigen Nachfolger für Nintendo Switch spendiert bekommen. Die gestrige Nintendo Direct hatte es in sich...

Google Stadia: Gamer-Tag kann jederzeit geändert werden

Vor allem für Konsolenspieler ist es ein leidiges Thema: Das Ändern des eigene Gamer-Tags. Der in diesem Jahr noch kommende Streaming-Dienst Google Stadia wird sich diesem Problem endlich annehmen und euch die Freiheit schenken, euren virtuellen Namen jederzeit zu ändern.

Animal Crossing: Nintendo bestätigt neue Details zum Spiel

New Horizons erlaubt im Multiplayer bis zu acht Personen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein