Red Dead Redemption 2: Neuer Hinweis auf eine PC-Portierung aufgetaucht

Red Dead Redemption 2 befindet sich womöglich wirklich für den PC in Arbeit. Nun scheint erneut ein Leak die Gerüchteküche einzuheizen.

Nachdem Spieler auf der PlayStation 4 sowie Xbox One bereits seit Ende Oktober des letzten Jahres durch die Wildnis reiten dürfen, müssen PC-Spieler sich nach wie vor noch weiter gedulden. Offiziell angekündigt wurde eine Portierung für den persönlichen  Heimrechner bislang allerdings nicht seitens Entwickler Rockstar Games. Immer wieder zeigen sich allerdings Andeutungen bezüglich einer solchen Portierung.

Nun tauchten via Linkedin ein weiterer Hinweis auf  diese Umsetzung auf. Der ehemalige Mitarbeiters Nan Ma von Rockstar Toronto führte hier nämlich eine interessante Referenz an. Neben GTA 5 und Max Payne 3 werkelte der Entwickler scheinbar ebenfalls an Red Dead Redemption 2 für die Xbox One, die PlayStation 4 sowie den PC. Dieser Eintrag wurde kurz darauf allerdings wieder entfernt. Ein Screenshot von diesem Fall konnte von findigen Fans allerdings noch erstellt werden. Bereits im vergangenen Jahr gab es einen ähnlichen Fall bei dem ein weiterer Mitarbeiter eine PC-Fassung von Red Dead Redemption 2 als Referenz angab. Ob sich diese Gerüchte bewahrheiten bleibt vorerst dennoch abzuwarten.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein