Red Dead Redemption: Befindet sich ein Remake in Arbeit?

Die Gerüchte um eine Neuauflage des Western-Epos Red Dead Redemption halten sich seit einiger Zeit recht hartnäckig im Netz. Nun ist ein weiterer, vermeintlicher Leak aufgetaucht, der über ein Remake des Open-World-Titels spekuliert.

So meldet ich unlängst Nutzer throwaway1113454 via Reddit zu Wort. So soll er genauere Informationen zum Vorhaben von Entwickler Rockstar Games über einen Freund erworben haben, der bei der US-amerikanischen Spieleschmiede tätig ist. Laut ihm wird derzeit an einem Remake zu Red Dead Redemption gewerkelt. Erscheinen soll die Neuauflage angeblich nicht nur für die bestehende Konsolengeneration sondern ebenfalls für die PlayStation 5 sowie Microsofts Project Scarlett. Zu einer möglichen PC-Fassung ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden.

Der vermeintliche Leak besagt weiterhin, dass es sich schlichtweg nicht nur um eine Portierung des 2010 veröffentlichten Open-World-Titels handelt. So soll Rockstar Games an einer vergrößerten Karte arbeiten, während ebenfalls einige Features aus Red Dead Redemption 2 Einzug halten. Laut dem Leak soll das Remake zu Red Dead Redemption möglicherweise erst 2021 veröffentlicht werden.

Diese Informationen bleiben natürlich vorerst nur als Gerücht abzutun. Rockstar Games hat sich bislang nicht offiziell zu einem solchen Projekt geäußert.

QuelleReddit

Autor

Auch interessant

Blacksad – Under the Skin

Die Straßen New Yorks der 50er Jahre bieten nicht nur den Schimmer einer berühmten Großstadt. In den schmutzigen Gassen des "Big Apple" gedeiht die...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein