The Outer Worlds – Erscheint das RPG bereits in diesem Jahr?

Obsidian Entertainment hat The Outer Worlds erstmals auf den Game Awards 2018 und damit vor wenigen Wochen angekündigt. Ein neuer Leak verrät nun den vermeintlichen Releasetermin des Spiels.

Grund für den Leak ist ein Update der Steam-Datenbank und damit des offiziellen Spieleintrages. Wie die Aktualisierung vom 22. Februar verrät, könnte das Rollenspiel schon am 06. August 2019 auf den Markt kommen und damit deutlich früher als ursprünglich gedacht.

Die Aktualisierung selber wurde wenige Stunden nach Enthüllung wieder rückgängig gemacht. Es bleibt also fraglich, ob es sich dabei lediglich um einen Fehler oder tatsächlich um einen Leak gehandelt hat. Obsidian hat sich bis dato noch nicht zu den Gerüchten geäußert.

Autor

Auch interessant

Cyberpunk 2077: Keine spielbare Demo auf der E3

Entgegen der Erwartungen vieler Fans wird das Rollenspiel-Epos auf der E3 2019 nicht spielbar sein.

PlayStation Productions: Das ist das erste Projekt

Erst vor kurzem stellte Sony das Studio PlayStation Productions offiziell vor. Die Niederlassung soll sich künftig allerdings nicht um Videospiele kümmern, sondern an Serien- und Film-Umsetzungen zu bekannten PlayStation-Marken werkeln. Welches Projekt uns als erstes in cineastischer Form erwartet, gab man nun offiziell bekannt.

THQ Nordic kauft Piranha Bytes

Zwei große Namen der Gaming-Szene werden ab sofort zusammen arbeiten. Dabei handelt es sich um den Publisher THQ Nordic und das Studio Piranha Bytes. Was das bedeuten könnte.

Dead Island 2: Wurde der Zombie-Titel doch eingestellt?

Dead Island 2 hat bereits eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich. Nun äußerte sich Publisher THQ endlich zum Zombie-Projekt und konnte dabei sogar ein Lebenszeichen zum postsynaptischen Abenteurer verlauten lassen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein