The Outer Worlds – Neues Projekt von Obsidian Entertainment vorgestellt

Entwickler Obsidian Entertainment hat auf den diesjährigen Game Awards sein neustes Projekt erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.


Das neuste Werk der Entwicklerschmiede trägt den Titel The Outer Worlds und ist ein waschechtes Sci-Fi-Rollenspiel, das stellenweise sehr an Fallout und Mass Effect erinnert. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Crew-Mitgliedes, die eine Verschwörung aufdecken und so die Zerstörung einer menschlichen Kolonie verhindern wollen.

Mit Tim Cain und Leonard Boyarsky sind sogar zwei Entwickler der ursprünglichen Fallout-Serie mit an Bord. Gerade der etwas düstere Humor, den die beiden mit ins Spiel bringen, sticht bereits aus dem Trailer heraus.

The Outer Worlds erscheint schon 2019 für Playstation 4, Xbox One und PC.

Autor

Auch interessant

Xbox One S All-Digital: Konsole ohne Laufwerk geleakt

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Microsoft hinter verschlossenen Türen an einer Konsole arbeite, die vollkommen ohne Laufwerk auskommen soll. Nun hat Windows Central einen Leak veröffentlicht, der genau diese Konsole genauer vorstellt.

The Division 2: Gravierender Fehler bei den Spezialisierungen

The Divison 2 hat derzeit mit einigen Problemen zu Kämpfen. Ein weiterer Bug beeinflusst nun das Endgame des Loot-Shooters.

System Shock Remake: Knapp 21 Minuten Gameplay aus der Pre-Alpha

Nachdem es gestern erst neues zum Seriennachfolger System Shock 3 zu sehen gab, bekommen Fans heute neues Futter zum Remake des ersten Teils. Neben System...
World of Warplanes

World of Warplanes: Entwickler liefern neue Bomber

Vier neue deutsche Bomber stehen für die Piloten von World of Warplanes bereit. Die Flieger erweitern den deutschen Forschungsbaum ab Tier VII und reichen bis Tier X. Zelebriert wird das Ganze mit einem passenden Video.