The Outer Worlds – Neues Projekt von Obsidian Entertainment vorgestellt

Entwickler Obsidian Entertainment hat auf den diesjährigen Game Awards sein neustes Projekt erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.


Das neuste Werk der Entwicklerschmiede trägt den Titel The Outer Worlds und ist ein waschechtes Sci-Fi-Rollenspiel, das stellenweise sehr an Fallout und Mass Effect erinnert. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Crew-Mitgliedes, die eine Verschwörung aufdecken und so die Zerstörung einer menschlichen Kolonie verhindern wollen.

Mit Tim Cain und Leonard Boyarsky sind sogar zwei Entwickler der ursprünglichen Fallout-Serie mit an Bord. Gerade der etwas düstere Humor, den die beiden mit ins Spiel bringen, sticht bereits aus dem Trailer heraus.

The Outer Worlds erscheint schon 2019 für Playstation 4, Xbox One und PC.

Autor

Auch interessant

Amid Evil: Vollversion wurde released

Ein Ego-Shooter im Retro-Look!

PlayStation Plus: Das sind die Gratis-Spiele im Juli 2019

Ihr seid gespannt, was bei eurem PlayStation Plus-Abo im kommenden Monat an Spielen herausspringt? Dann seid ihr hier genau richtig. Unter anderem dürft ihr...

Borderlands 3: So lange wird euch der Loot-Shooter beschäftigen

Borderlands 3 soll bekanntlich denselben Umfang bieten die bereits seine Vorgänger. Entwickler Gearbox äußerte sich nun zu den konkreten Spielstunden. Wie Creative Director Paul Sage...
Ubisoft-Logo-2018

Rainbow Six Quarantine: Beta-Anmeldung möglich

Der kooperative Shooter Rainbow Six: Quarantine wurde erstmals seitens Ubisoft auf der vergangenen E3 vorgestellt. Interessierte Spieler können sich nun vorab für die Beta anmelden.