Fortnite: Epic Games lädt zur Alpha ein

Epic Games kündigte bereits 2011 den Survival-Minecraft-Shooter “Fortnite” an und startet nun endlich die Alpha-Anmeldephase.

Mit Fortnite lässt Epic Games einen Third-Person-Shooter gepaart mit Minecraft-Elementen aus Sack, denn neben dem Geballere sind auch Elemente wie Forschung, Bau und anpassbare Charakter eingebaut. Gespielt wird aus einer Schulter-Perspektive, die man am ehesten mit “Gears of War” vergleichen könnte. Die Story spielt in Fortnite dem Anschein nach keine große Rolle, jedoch müssen die Spieler gegen Monster (sog. “Husks”) antreten, die über diverse Stürme angeflogen kommen und die Welt zerstören wollen.

Die Umgebung soll zum größten Teil zerstörbar sein und wird je nach derzeitigem Bedarf prozedural berechnet. Dabei bildet die Erforschung der Umgebung und das damit verbundene Sammeln von Ressourcen mit anschließendem Bau, den Kern des Spiels, wobei dieser Crafting-Touch nicht so sehr in die Tiefe gehen wird, wie es z. B. bei Minecraft der Fall ist. Mit den drei Grundelementen Holz, Stein und Metall können so bereits Wände, Böden, Decken oder Treppen gebaut werden. Zur Auswahl stehen dem Spieler insgesamt vier Charakterklassen mit verschiedenen Eigenschaften.

Die Kampagne des Free-to-Play Titels besteht aus einer Weltkarte mit Sechsecken, wovon jedes eine Stufe darstellt. Somit dauert eine Kampagne, je nach Variation, zwischen 10 und 50 Stunden. Wer selbst daran interessiert ist Fortnite anzuspielen, kann sich jetzt für den Alpha-Test anmelden.

Quelle: CVG

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein