Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Chicken-Mode für schlechte Spieler

Die Entwickler von “Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain” kündigten für Feiglinge oder schlechte Spieler einen “Chicken-Mode” an, der das Gameplay vereinfacht und Snake im Gegenzug dafür dumm aussehen lässt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Hideo Kojima sehr viel Sinn für Humor besitzt und immer für verrückte Ideen zu haben ist mag bekannt sein, aber die aktuelle Idee setzt dieser Tatsache vermutlich die Krone auf, denn die Entwickler kündigten für Snakes kommendes Abenteuer einen Chicken-Mode an, der Spielern durch schwierige Passagen helfen soll. Sämtliche Gegner reagieren dann deutlich langsamer auf den Spieler, aber im Gegenzug muss dieser eine kleine Demütigung über sich ergehen lassen, denn Snake zieht sich kurzerhand eine Hühner-Maske auf die er erst wieder absetzt, wenn der Schwierigkeitsgrad erneut herauf gestuft wird. Auch die Zwischensequenzen werden dann in Chicken-Optik abgespielt, was sich unter Umständen negativ auf die Atmosphäre auswirken könnte. Wie das ganze in etwa aussieht, entnehmt Ihr dem eingebetteten Video am Anfang des Artikels.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint 2015 für PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One.

Autor

Martin Neumann
Stellvertretender Chefredakteur

Auch interessant

The Outer Worlds

Nachdem Bethesda zuletzt mit dem Multiplayer-Spin-off Fallout 76 einen Sturzflug für das postapokalyptische Rollenspiel-Franchise hingelegt hat, versucht zumindest Entwickler Obsidian Entertainment die Flagge des...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein