No Man’s Sky: Verschiebung auf Juni oder August

Bislang sollte der gigantische Sci-Fi Titel No Man’s Sky planmäßig kommenden Monat erscheinen, jedoch häufen sich die Gerüchte um eine Verschiebung auf “mindestens” Juni oder August.

Mit No Man’s Sky aus dem Hause Hello Games wird seit der E3 2014 ein Weltraum-Abenteuer mit gigantischen Ausmaßen erwartet, welches nächsten Monat eigentlich den Weg auf die PlayStation 4 sowie den PC finden sollte und bislang hat sich aus offizieller Sicht nichts daran geändert, allerdings möchten die Kollegen von Kotaku von nicht näher genannten Quellen erfahren haben, da die geplante Veröffentlichung am 22. Juni 2016 platzen wird. Ein GameStop-Mitarbeiter, der einer dieser Quellen darstellt, behauptet Werbeposter zu No Man’s Sky samt einer Anweisung erhalten zu haben, das bestehende Release Datum mit einem “Coming soon” Aufkleber zu überdecken und Kunden bei Bedarf über die Änderung zu informieren. Stützen möchte der Mitarbeiter seine Aussage durch folgendes Foto:

No Man's Sky (Coming Soon)
Anweisung für GameStop Mitarbeiter – © Kotaku

Eine andere Quelle, die von Kotaku als sehr verlässlich eingestuft wird, berichtet ebenfalls von einer Verschiebung, jedoch ist nicht klar, wie weit nach hinten sich diese verlagern wird. Bezieht man sich auf den genauen Wortlaut, ist von “mindestens” Juni oder August die Rede. Bislang hat sich weder Publisher Sony noch Entwickler Hello Games auf Rückfragen hierzu geäußert.

No Man’s Sky erscheint bislang am 22. Juni 2016 für PlayStation 4 und PC.

QuelleKotaku

Autor

Martin Neumann
Stellvertretender Chefredakteur

Auch interessant

Blacksad – Under the Skin

Die Straßen New Yorks der 50er Jahre bieten nicht nur den Schimmer einer berühmten Großstadt. In den schmutzigen Gassen des "Big Apple" gedeiht die...