Preview: Viro Move

Videospiele werden abseits der hitzigen eSports-Debatte und den jährlich erscheinenden Lizenz-Games eher selten mit Sport in Verbindung gebracht. Zuletzt wurde noch zu Zeiten von Wii (Wii Sports) und Xbox 360 (Kinect Sports) mit sportlichen Aktivitäten im heimischen Wohnzimmer geworben. Dank Virtual Reality und Viro Move kann das tägliche Workout nun wirklich ins heimische Wohnzimmer verlegt werden.

#MoveMore – so fordert es der Slogan des polnischen VR-Games Viro Move aus dem Hause Fit Reality. Bei Viro Move handelt es sich um eine schweißtreibende Adrenalinpumpe die tatsächlich euer tägliches Workout ersetzen soll.
Wie fragt ihr euch? Um das Spiel zu meistern und den Highscore zu knacken, wird euch körperlich so einiges abverlangt. Während ihr spielt, errechnet euch ein eigens für das Spiel entwickelter Algorithmus aus, wie viele Kalorien ihr verbrennt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Während ihr euch durch die Level schlagt, schießt und schlitzt, müsst ihr immer wieder Hindernissen ausweichen – sowohl seitlich als auch von Unten und Oben. Pause machen könnt ihr während des Spiels zwar nicht, allerdings macht das Ganze, trotz der körperlichen Anstrengung, wirklich viel Spaß. Natürlich könnt ihr auch selbst die Intensität der Runden festlegen. Ob man dadurch wirklich fitter wird, kann ich nach dieser einer Session zwar noch nicht bestätigen, jedoch habe ich das Workout noch am nächsten Tag merklich gespürthrt. Ein Entwickler verriet mir, dass er in drei Monaten rund 6 Kilo abgenommen habe – rein durch das Spiel, mit einer ganz normalen und ausgewogenen Ernährung.

Jetzt fragt ihr euch sicher: Warum solltet ihr euch ein Spiel kaufen, wenn ihr auch ins Fitnessstudio könnt? Das Spiel verbindet den Trainingseffekt auf eine eindrucksvolle Weise mit spaßigem Gameplay. Wenn ihr mit dem Schwert zugange seid, erinnert das ganze beispielsweise stark an Beat Saber. Generell kommt ihr bei jedem der drei Spielmodi (Schwert, Boxen und Schießen) immer in einen schönen Flow hinein – es ist eins dieser Highscore-Jagd-Games, wie eben Beat Sabber oder Guitar Hero.

Da es sich ja immer noch um ein Videospiel handelt, sollte man natürlich auch das visuelle Erscheinungsbild nicht ganz außen vor lassen. Die Stages sind schön, dynamisch und detailliert gestaltet. Lediglich die Auflösung muss ein wenig darunter leiden – das ist bei Spielen in der virtuellen Realität üblich.

Was den Soundtrack angeht finde ich eigentlich nur ein perfekt passendes Adjektiv: Catchy! Das muss bei einem (zumindest zum Teil) Rhythmus-Spiel allerdings auch so sein.

Die Features:

  • Work hard, play hard: Hier wird Spielspaß mit Fitness Workout verbunden. Der Workout-Aspekt wurde dabei von mehr als 1000 Profi-Sportlern abgesegnet.
  • Kalorien-Zähler: Das Spiel errechnet dein verbannten Kalorien – Natürlich werden alle Daten archiviert, damit man auch den eigenen Fortschritt sieht.
  • Mehrspieler-Modus: Im integrierten Hot-Seat-Modus wechselt ihr euch ab um am Ende zu sehen wer der Fitteste ist bzw. die meisten Punkte erlangen kann.
  • Abwechslung: Wählt zwischen Schwertkampf, Boxen oder Schießen – oder spielt direkt im Modus in dem alle Gameplay-Mechaniken zum Greifen kommen. Je weiter ihr im Spiel kommt, desto mehr “Skins” könnt ihr für eure “Waffen” freischalten. Insgesamt gibt es (bisher) 5 verschiedene, schön gestaltete Arenen, in denen ihr euer Training vollziehen könnt.
  • Support, Support, Support: Viro Move soll euch motivieren immer weiter zu trainieren indem regelmäßige Challenges zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus sollen auch richtige Turniere veranstaltet werden.

Ich persönlich habe das Spielen auf der gamescom sehr genossen und kann mir tatsächlich sehr gut vorstellen, dass das regelmäßige Spielen einen wirklich fitter machen kann. Mein tägliches Workout könnte das Spiel in Zukunft gut ersetzen… Beziehungsweise es existent machen.

Viro Move soll für HTC Vive, HTC Vive Pro, Oculus Rift, und
spätere HTC VR-Headsets erscheinen. Einen genauen Releasetermin gibt es derzeit allerdings noch nicht.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein