Electronic Arts: Kooperation mit drei Indie-Entwicklern bestätigt

Nachdem Electronic Arts gestern Abend via EA Play zahlreiche neue Informationen zu den eigenen, AAA-Marken veröffentlicht hat, zieht der amerikanische Publisher nun mit einigen Informationen zum eigenen Label EA Originals nach.

So kündigte der Publisher direkt drei neue Spiele an, die in Zusammenarbeit mit diversen Indie-Studios enstehen. Mit von der Partie ist Fe-Entwickler Zoink Games, Studio Glowmade, welches sein EA-Debüt mit dem Titel RustHeart feiern möchte sowie das A Way Out-Studio Hazelight.

Konkreter soll Zoink Games derzeit an einem weiteren Action-Adventure im Fantasy-Universum werkeln. Dieser soll den Titel Lost in Random tragen und will strategisches Vorgehen mit Action und Zufall vermengen. Weiter geht es mit dem Titel RustHeart aus dem Hause Glowmade. Hierbei handelt es sich um ein kooperative Action-Rollenspiel bei dem ihr einen Roboter als Sidekick an die Seite gestellt bekommt. Dabei soll vor allem Kreativität mit einem kleinen taktischen Einschlag im Fokus stehen. Zudem soll ebenfalls Hazelight Studios ein neue Projekt in der Mache haben. Bislang ist hierzu nur bekannt, dass es sich ähnlich wie A Way Out um ein kooperatives Action-Spiel handelt, dass erneut seinen Fokus auf die Story legt. Außerdem spricht das Studio von einer recht frischen Herangehensweise für eine Koop-Erfahrung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Autor

Auch interessant

Concrete Genie

Games, bei denen künstlerisches Talent gefragt ist, sind nicht erst seit Super Mario Maker besonders beliebt. Mit „Concrete Genie" lässt Pixelopus den Spieler in...

Pokémon Schwert und Schild: Was es mit dem “Dexit” auf sich hat

Schwert und Schild weiß schon Monate vor Release die Massen zu spalten und selbst jahrzehntelange Fans in ihrer Meinung zu erschüttern. Doch was genau...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein