Andersspiel #1: A Bird Story

In Andersspiel stellen wir euch stets Titel vor, die von kleineren, unabhängigen Entwicklern produziert wurden.

indied_andersspiel_a_birds_story

A Bird Story ist das neue Projekt von Kan Gao, welcher bereits für das grandiose To The Moon zuständig war. In einer knappen Stunde wird euch eine bezaubernde Geschichte erzählt, welche echt ans Herz geht. Was Freebird Games mit dem Pixel-Design hier für eine cineastische Inszenierung abliefert verdient besondere Anerkennung. Dabei vereint sich Minimalismus mit einer dichten Atmosphäre, welche vor allem durch den stimmungsvollen Soundtrack erreicht wird. Das Gameplay steht dabei eher im Hintergrund und beschränkt sich auf die Pfeiltasten sowie einem Aktionsbutton.

Erwähnenswert ist, dass die Entwickler jedem Käufer, welcher mit dem Spiel nicht zufrieden ist, eine Geld-zurück-Garantie anbieten. Qualität wird hier also großgeschrieben und die Spieler sollen zufrieden mit dem Produkt sein. Eine noble Geste. Der knappe Umfang des Titels lässt nicht viel Raum für Kommentare zum Inhalt, da diese Spoiler beinhalten würden. Es sei jedoch soviel gesagt, dass es um einen kleinen Jungen und einen verletzten Vogel geht. Die Geschichte kommt dabei ganz ohne Dialoge aus und wird in mehreren Szenen präsentiert, die uns natürlich auch an verschiedene Schauplätze führen.

Viel Platz für Interpretation bietet der Titel sowohl während des Spielens als auch nach dem Ende. Es ist schon erstaunlich wieviel Liebe in diesem Titel wieder steckt und damit sind auch die drei Jahre, welche zwischen To the Moon und A Bird Story liegen völlig verständlich. Für jeden, der sich mit dem klassischen 16-Bit-Look von der Super Nintendo-Ära anfreunden kann und an einem spielerisch simplen aber sehr intensiven, emotionalen Spielerlebnis interessiert ist, sollte einen Blick auf diese Perle werfen.

indietipp_abirdsstory

A Bird Story
A Bird Story
Entwickler: Freebird Games
Preis: 0,99 €

Autor

Auch interessant

Wolfenstein: Youngblood – Hakenkreuz-Symbole auch hierzulande im Spiel

Die beiden Ableger Wolfenstein: Youngblood als auch der Virtual-Reality-Titel Wolfenstein: Cyberpilot werden zum Release hier in Deutschland nicht mehr nur mit Platzhaltern ausgestattet. Demnach sollen zum Release im kommenden Monat ebenfalls Hakenkreuze abgebildet werden.

PlayStation Plus: Das sind die Gratis-Spiele im Juli 2019

Ihr seid gespannt, was bei eurem PlayStation Plus-Abo im kommenden Monat an Spielen herausspringt? Dann seid ihr hier genau richtig. Unter anderem dürft ihr...

Steam Summer Sale: Rabattaktion gestartet

Es ist Mal wieder soweit: Die Vertriebsplattform Steam ruft zum großen Summer Sale aus und hat dabei zahlreiche Rabatte im Gepäck! Seit gestern Abend bietet...

Planet Zoo: Entwickler erlauben Blick hinter die Kulissen

Wie sieht es eigentlich am Arbeitsplatz eines Entwicklers von Frontier Developments aus? Durch ein kurzes Video gewährt der britische Entwickler nun einen interessanten Eindruck hinter die Kulissen von Planet Zoo.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein