Heiter bis Indie: Yaga

Dieses bereits prämierte und von Kritikern gepriesene Kleinod des rumänischen Entwicklerstudios Breadcrumbs Interactive überzeugt vor allem mit seinem märchenhaften Setting, das auf der slawischen Folklore basiert, und ist zugegebenermaßen bisher an uns vorbeigegangen. Das wollen wir jetzt ändern.

Denn obwohl das Spiel bereits 2019 für Konsolen erschien, schafft es die PC-Version genau heute, am 12.01.2021, auch auf Steam, um noch mehr Spieler zu begeistern. Allein der Trailer konnte bereits mit der liebevollen, handgezeichneten 2D-Grafik und vor allem der herausstechenden Musik überzeugen. Diese wurde von der rumänischen Hip-Hop-Band Subcarpați beigesteuert, die moderne Beats mit rumänischer Folkmusik vermischt und somit einen einzigartigen Sound erschafft. Dieses Spiel ist definitiv eine liebevolle Hommage an Kultur und Geschichte des Landes.

Yaga_Text1

In Yaga, abgeleitet von einer der bekanntesten Figuren slawischer Folklore Baba Yaga, macht sich Ivan, der einhändige Schmied, auf eine gefährliche Reise. Auf dieser muss er die unmöglich erscheinenden Befehle des Zaren befolgen, soll auf Wunsch seiner Großmutter endlich eine Frau finden und wird immer von den wachsamen Augen der Baba Yaga verfolgt. Dabei stellen sich ihm viele, uralte Monster in den Weg, bspw. Feldgeister oder Licho.
Diese können entweder mit einer Axt oder beliebigen anderen Waffe aus dem selbst angefertigten Arsenal erledigt oder aber auf einem mythischeren und magischeren Weg bezwungen werden, je nachdem wofür sich der Spieler entscheidet. Denn getroffene Entscheidungen wirken sich auf das Spielgeschehen, die zu entdeckenden Gebiete, das Ansehen Ivans und auch seine Fähigkeiten aus, was bis zu fünf alternativen Enden führen kann. Da es darüber hinaus noch weitere Geheimnisse in dieser Welt zu entdecken gibt, bieten sich wiederholte Durchläufe des ca. 6-10-stündigen Spiels an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren

Video laden

Neben der neuen PC-Version wird es zusätzlich Upgrades und Bundles geben, die anzusehen sich lohnen könnte. Das Spiel ist auf zahlreichen Plattformen wie Nintendo Switch, Apple Arcadia und Windows erhältlich und bereits in 16 Sprachen lokalisiert. Falls ihr darüber hinaus Interesse an der Arbeit des Studios habt, könnt ihr ihren Social-Media-Kanälen bspw. auf Twitter folgen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein