Heiter bis Indie: NUTS

Was haben denn die Eichhörnchen vor?

Warum verstecken Eichhörnchen Dynamit … und Zünder? Was in Gottes Namen geht hier vor?” – Mehr braucht man nicht zu wissen, um sich NUTS genauer ansehen zu wollen und diesem Mysterium auf den Grund zu gehen.

Eigentlich macht sich eine frisch gebackene Abschlussstudentin auf den Weg in den Meloth-Forst, um das Leben der sich dort befindenden Eichhörnchen zu dokumentieren. Tag für Tag stellt sie dabei ihre drei Kameras im Wald auf, deren Übertragungen sie dann des Nachts in ihrem kleinen Wohnwagen überprüft, um ein Lebenszeichen der nachtaktiven Nager zu erhaschen. Funde werden per Fax oder Telefon an die gesichtslose Forschungsleiterin Nina weitergegeben.
Und so vergeht Tag für Tag und Nacht für Nacht, in denen Kameras millimetergenau ausgerichtet werden müssen. Im Laufe der Geschichte stellen sich dann auch die eigentlichen Beweggründe heraus, aus denen man vor Ort sind.
Welches Geheimnis verbergen die niedlichen Nagetiere wirklich?

Nuts_Text.jpg

Am Augenfälligsten ist die Optik des Spiels, das aus der First-Person-Perspektive bestritten wird. Während andere Titel versuchen, die Umgebung so realitätsgetreu wie möglich wiederzugeben oder sie detailverliebt stilisieren, kommt NUTS fast mit der Brechstange daher. Flächige, oft knallige Farben aus einer sehr reduzieren Farbpalette und das Spiel mit Kontrasten kreieren einen einzigartigen Look, der den Spieler trotzdem nicht überwältigt (außer man hat eine Farbsehschwäche). So sind bspw. Texte und andere Objekte noch deutlich genug zu erkennen.
Hinzu kommt eine dem Spiel schmeichelnde Soundkulisse, die einem tatsächlich das Gefühl gibt, in einem Wald zu stehen.

Die Entwickler hinter NUTS legen dabei Wert auf simplistische Elemente, sowohl grafisch als auch spielerisch. Schon allein mit dem Aufstellen der Kameras und der Suche nach den richtigen Aufnahmen, die viele (Ingame-)Tage dauern kann, werden nur geduldige Spieler auch in den Genuss der weiterführenden Geschichte kommen.
Laut Entwicklerangaben sollen nämlich auch zeitgenössische Themen wie die Hinterfragung technischer Entwicklungen und Machtmissbrauch mitschwingen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren

Video laden

NUTS erschien bereits auf Google Arcade und ist ab dem 04.02.2021 auch auf Steam für Windows und Mac und auf der Nintendo Switch erhältlich. Die Sprachausgabe ist nur auf englisch, jedoch unterstützt das Spiel dreizehn Textsprachen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein