Dead Island 2: Dambuster übernimmt Entwicklung des Zombie-Spiels

Das bereits seit Jahren in Entwicklung befindliche Dead Island 2 hat einmal mehr einen neuen Entwickler.

Wie heißt es doch so schön: “Viele Köche verderben den Brei”. Hoffen wir Mal, dass das nicht auch für das geschundene Dead Island 2 gilt, das hat nämlich jetzt abermals seinen Entwickler gewechselt. Dambuster soll demnach die Arbeiten an dem Zombie-Titel weiterführen. In der Vergangenheit konnte das Studio sein Können bereits bei Spielen wie Homefront: The Revolution unter Beweis stellen.

Die Entwicklung von Dead Island 2 begann seiner Zeit offiziell beim Berliner Studio Yager Development, wurde dann an Sumo Digital übergeben und liegt nun bei Dambuster.

Eine positive Nachricht gibt es aber auch noch: Wie THQ Nordic unlängst bestätigte, wird man den Klassiker TimeSplitters wiederbeleben. Dazu hat man zuletzt den damaligen Co-Creator Steve Ellis für sich gewinnen können. Wir sind gespannt, was uns dahingehend erwarten wird.

Autor

Auch interessant

getDigital: Ein Einblick in die aktuelle Lootbox – Januar 2020

getDigital ist ein Name, der Geeks, Gamern und Nerds geläufig sein sollte - zumindest wenn sie auf netten Merch stehen. Ich bin nun schon...

Final Fantasy VII Remake: Alles, was ihr zum Release des Rollenspiels wissen müsst

Mit Final Fantasy VII Remake steht uns eines der meisterwartesten und hochgelobtesten Rollenspiel-Neuauflagen der letzten Jahre ins Haus. Da das Mammut-Projekt zum Start nicht...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein