Die Konsole von Google – So sieht der mögliche Controller aus

Dass Google bereits an einer eigenen Plattform im Gaming-Segment werkelt, ist bereits allseits bekannt. Nun sind erste Bilder zum möglichen Controller aufgetaucht.

Durch einen Patenteintrag, der womöglich auf eine neue Google-Hardware schließen könnte, brodelt derzeit die Gerüchteküche. Dieser zeigt einen Controller, der womöglich für die Konsole des US-amerikanischen Unternehmens erscheinen wird. Dieser sieht zunächst recht unspektakulär aus. Neben zwei Analog-Sticks und einem Digi-Pad besitzt das Eingabegerät ebenfalls vier Aktionsknöpfe sowie eine Mikrofontaste.


Ob es sich bei der geplanten Plattform allerdings tatsächlich um eine Konsole oder doch einen reinen digitalen Dienst handelt, ist derzeit noch unklar.

Autor

Auch interessant

Test: RAGE 2

Ob Theorie und Praxis sich schlussendlich aber als deckungsgleich erweisen und sich das ungleiche Duo bei den Arbeiten für den Wüsten-Shooter RAGE 2 sinnvoll ergänzt, erfahrt ihr in unserer Review:

Cyberpunk 2077: Keine spielbare Demo auf der E3

Entgegen der Erwartungen vieler Fans wird das Rollenspiel-Epos auf der E3 2019 nicht spielbar sein.

Die Sims 4: Für kurze Zeit kostenlos

Wer den neusten Teil der Die Sims-Reihe noch nicht angespielt hat, dem gibt EA nun für kurze Zeit die Möglichkeit dies kostenlos zu tun.

Dead Island 2: Wurde der Zombie-Titel doch eingestellt?

Dead Island 2 hat bereits eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich. Nun äußerte sich Publisher THQ endlich zum Zombie-Projekt und konnte dabei sogar ein Lebenszeichen zum postsynaptischen Abenteurer verlauten lassen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein