Fallout76_E3_Vista

Nach dem Aufruhr rund um die in der Power Armor Edition von Fallout 76 enthaltene Helm-Tasche, will Bethesda jetzt die Segeltuchtaschen nachproduzieren lassen.

Für Bethesda sind es aktuell eher schwierige Tage. Seit dem Release des eigentlich heiß erwarteten Fallout 76, hagelte eine Menge Kritik auf die Entwickler ein. Dabei bekam nicht nur das eigentliche Spiele eher gemischte und teils sehr negative Kritiken ab. Nein, auch die sogenannte Power Armor Edition des Spiels wurde negativ aufgenommen. Grund dafür war die mitgelieferte Tasche, die laut Angaben der Entwickler eigentlich aus hochwertigem Segeltuch bestehen sollte, letztendlich aufgrund der erhöhten Kosten allerdings aus billigem Nylon bestand.

Nachdem die Entwickler die Fans zunächst nur mit In-Game-Währung im Wert von 5€ vertrösten wollten, bieten sie den Käufern der 200€-teuren Collector’s Edition nun doch noch die Möglichkeit auf eine Segeltuch-Tasche an. Dafür müssen sich willige Besitzer lediglich auf der Support-Webseite von Bethesda registrieren. Sobald die Taschen dann verfügbar sind, werden sie umgehend ausgeliefert. Sobald die neuen Taschen dann produziert sind, will das Unternehmen mit der Auslieferung beginnen.

Habt ihr die Collector’s Edition erworben und wart ebenso enttäuscht? Was haltet ihr von der Aktion? Lasst es uns wissen!

Fehler entdeckt? Bitte melden

Kommentare