Fallout 76: Trophäen-Probleme bei Beta-Spielern

Ein Versprechen, welches die Entwickler den Spielern der Fallout 76 B.E.T.A. gegeben haben, war dass man den Fortschritt mit ins finale Spel nehmen kann. Heute gibt es dabei bereits die ersten Problemchen.

Insbesondere geht es dabei um die Trophäen, die man im Spiel freischalten kann. Denn, wenn man keinen neuen Charakter erstellt, kann man nicht alle dieser Trophäen freischalten. Das betrifft unter anderem den „Verlasse den Vault“-Erfolg, da man das bereits in der B.E.T.A. getan hat, als das Trophäen-System noch nicht aktiv war.

Andere Aktionen, die zu einer Trophäe führen, sind aber auch wiederholbar. So kann man beispielsweise Dinge wie ein Lager oder Waffen bauen, einfach wiederholen. Aktuell sieht es leider auch nicht danach aus, als würde Bethesda eine nachträgliche Freischaltung anpeilen. Ziemlich suboptimal.

Fallout 76 ist offiziell ab heute erhältlich. Seid ihr schon am Zocken?

Autor

Domenik Boss
Redakteur

Auch interessant

THQ Nordic kauft Piranha Bytes

Zwei große Namen der Gaming-Szene werden ab sofort zusammen arbeiten. Dabei handelt es sich um den Publisher THQ Nordic und das Studio Piranha Bytes. Was das bedeuten könnte.

Test: Dark Devotion

Spätestens mit den Erfolg von Dark Souls ist eine breite Masse an Spielern auf den Geschmack bockschwerer Action-RPG‘s gekommen, die einen zwar immer wieder...

Test: RAGE 2

Ob Theorie und Praxis sich schlussendlich aber als deckungsgleich erweisen und sich das ungleiche Duo bei den Arbeiten für den Wüsten-Shooter RAGE 2 sinnvoll ergänzt, erfahrt ihr in unserer Review:

Test: Alt-Frequencies

Ob der mysteriöse Audio-Thriller Alt-Frequencies von Entwickler Accidental Queens uns überzeugen konnte, erfahrt ihr in diesem Test.