GTA 6: Neue Leaks zum Spiel enthüllt

Viel wurde über das nächste GTA spekuliert, das die meisten als GTA 6 bezeichnen, obwohl die Entwickler von Rockstar Games nichts offiziell bestätigt oder angekündigt haben. Für das beliebte Franchise gibt es nun eine ganze Reihe neuer Leaks, die im Internet aufgetaucht sind und verschiedene Aspekte des Spiels detailliert behandeln.

Die neusten Gerüchte stammen von dem Reddit-User JackOLantern1982. In seinem Beitrag behauptet er, dass ihm die Informationen von zwei vermeintlich zuverlässigen Freunden gegeben wurden, die für renommierte Gaming-Nachrichtenagenturen wie Kotaku und PC Game gearbeitet haben. Er behauptet weiter, dass ein anderer Freund, der für Rockstar arbeitet, die Informationen weder bestätigt noch geleugnet habe, was er für ein aussagekräftiges Zeichen hält, da dieser anscheinend immer falsche Informationen direkt richtig stelle.

Hier sind nun die wichtigsten Punkte des Leaks aus dem Reddit-Forum:

  • Der nächste GTA-Titel befindet sich seit 2012 in der Entwicklung (1 Jahr vor dem Start von GTA V). Die Produktion lief erst Mitte 2015 richtig an.
  • Codename ist PROJECT AMERICAS.
  • Das Spiel wird Realismus und Arcade verbinden und nicht so realistisch sein wie RDR 2.
  • Das Setting wird wohl in den 1970er-1980er Jahren liegen. Geplant ist auch ein dazu passender 70er / 80er Jahre Soundtrack.
  • Es wird nur einen spielbaren, männlichen Protagonisten geben.
  • Du spielst als aufstrebender Möchtegern-Drogenlord namens Ricardo. Eine weitere Schlüsselfigur namens Kacey ist Teil der Erzählung.
  • Beide fangen als Kokainschmuggler von Vice City und dem neuen südamerikanischen Gebiet an, bevor sie Verbindungen zu großen Drogenbossen knüpfen und ihren Weg nach oben finden.
  • Es wird mehrere Städte geben, einschließlich eines riesigen Gefängnisses.
  • Das Spiel wird ein Kapitel-System enthalten, das einem Tarantino-Film oder RDR 2 ähnelt.
  • Das Wetter wird stark im Fokus liegen.
  • Gebäude und Fahrzeuge verändern sich mit der Epoche. So werden beispielsweise ältere, seltene Oldtimer mit der Zeit teurer usw.
  • Der neue GTA Titel soll stark von Netflixs Narcos inspiriert sein.
  • Ein jüngerer Martin Madrazo (der aus GTA V bekannt ist) wird auftreten, ebenso sein Vater, der zu dieser Zeit ein großer Drogenboss ist. Spieler erledigen einige Missionen für die Familie Madrazo, wo auch andere Banden getroffen werden.
  • Der Aufbau eines Drogen-Imperiums ähnelt dem von Vice City, wird jedoch viel größer werden.
  • Es wird nicht mehr möglich sein ein ganzes Arsenal an Waffen zur Verfügung zu haben. Die gesamte Ausrüstung wird im Kofferraum aufbewahrt. Ähnlich wie in LA Noire.
  • Es werden Themen wie HIV und die Immigrationskrise der Zeit besprochen.
  • Es gibt noch kein geschätztes Veröffentlichungsdatum.

Das Spiel ist noch in Pre-Alpha, daher können und werden sich Namen, Orte und Details ändern. Wir halten euch weiter auf dem Laufenden!

Autor

Auch interessant

Borderlands 3: Zum Release wird es kein Cross-Play geben

Borderlands 3 steht bereits in den Startlöchern und soll im September diesen Jahres für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Nun wurde endgültig bestätigt, dass Spieler auf den diversen Plattformen zumindest nicht zu Beginn miteinander spielen können.
The Mighty Quest For Epic Loot

The Mighty Quest For Epic Loot

Mit The Mighty Quest For Epic Loot bringt Ubisoft eine fast vergessene Marke zurück auf unsere Smartphones. Hat sich die Wiederbelebung gelohnt?

Final Fantasy VII: Jetzt äußert sich Square Enix zur Xbox One-Portierung

Erst vor kurzem veröffentlichte die deutsche Niederlassung von Microsoft via Facebook fälschlicherweise eine Ankündigung, die auf eine Xbox One-Portierung vom Rollenspiel-Remake Final Fantasy VII  schließen lässt. Nun äußerte sich Publisher Square Enix zum Vorfall.

Space Invaders: Filmprojekt bekommt neuen Drehbuchautor

Drehbuchautor Greg Russo, bekannt aus Mortal Kombat und Saints Row, tritt dem Space Invaders-Filmprojekt bei.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein