Hitman 2: Roadmap für die kommenden Zusatzinahlte veröffentlicht

Auch nach dem Release Ende 2018 veröffentlicht Entwickler IO Interactive gemeinsam mit Publisher Warner Bros. neue Inhalte für den Action-Titel Hitman 2. Um Spieler einen Überblick über die kommenden Wochen zu verschaffen, veröffentlichte man nun eine Roadmap zu dem Thema Zusatzinhalte.

Dabei plant Entwickler IO Interactive bis zum kommenden Frühling zahlreiche neue – teilweise auch kostenfreie- Inhalte mit ein. So erwarten euch neue Aufträge, Herausforderungen oder Schauplätze. Zudem sollen wöchentlich ebenfalls Live-Inhalte freigeschaltet werden. Dazu zählen unter anderem Challenge Packs, Ellusive Targets, Community Escalations und Featured Contracts. Als Schauplätze mit dabei sind im übrigen ein Gefängnis, eine Bank sowie ein Urlaubsressort. Alle Details zu den kommenden Inhalten könnt ihr der Roadmap des Stealth-Hits entnehmen.

 

Hitman 2 erscheint am 13.11.2018 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

QuelleGames.ch

Autor

Auch interessant

Disc Creatures: Ein Retro-Titel in Pokémon Manier

Das Spiel Disc Creatures wird von Satto, einem Mitbegründer des japanischen Indie-Studios Picorinne Soft, entwickelt und soll noch in diesem Jahr auf Steam erscheinen.
Trüberbrook

Test: Trüberbrook

Für das Mystery-Adventure Trüberbrook haben sich die Entwickler der btf zusammen mit Publisher HeadUp Games einige bekannte Persönlichkeiten mit an Board geholt. Das Line-Up selbst verspricht dabei schon eine gewisse Qualität und auch eine ordentliche Prise Humor. Ob mich das Mysterium rund um den Kurort wirklich fesseln und spielerisch überzeugen kann, klärt mein Test.

Harry Potter: Wizards Unite – Pokémon GO-Entwickler schicken neuen Titel in die Beta

Mit Harry Potter: Wizards Unite möchte Entwickler Niantic den Siegeszug des Erfolgstitels Pokémon GO nun fortsetzen. Das AR-Spiel befindet sich ab sofort in seiner Beta-Phase.

Borderlands 3 – Neues zu den Waffenelementen

Während die große Gameplay-Enthüllung von Borderlands 3 uns nächste Woche noch bevorsteht, spricht CEO Randy Pitchford nun weitere Details zum Loot-Shooter aus.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein