Monster Hunter World: Iceborne – Zwei Betaphasen auf PS4 angekündigt

Monster Hunter World: Iceborne wird bereits am kommenden Wochenende in eine ausführliche Testphase starten.

Wie Capcom am gestrigen Abend bekannt gab, wird die Erweiterung Monster Hunter World: Iceborne schon alsbald in zwei verschiedenen Betatests vorab anspielbar sein. Monsterjäger sollten sich das kommende Wochenende vormerken, hier kann das Add-On nämlich im Zeitraum vom 21. Juni um 12 Uhr deutscher Zeit bis zum 24. Juni um 12 Uhr ausgiebig angetestet werden. Diese Testphase ist bis auf weiteres allerdings lediglich PlayStation-Plus-Mitgliedern vorbehalten.

Ein entsprechend offener Betatest folgt dann eine Woche später vom 28. Juni um 12 Uhr bis zum 1. Juli um 12 Uhr. Der Preload soll jeweils einige Tage vor Beginn des eigentlichen Tests starten. Das Hauptspiel wird für die Teilnahme nicht benötigt.

Iceborne erscheint am 6. September für PlayStation 4 und Xbox One sowie im Winter für PC.

Autor

Auch interessant

Borderlands 3: Zum Release wird es kein Cross-Play geben

Borderlands 3 steht bereits in den Startlöchern und soll im September diesen Jahres für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Nun wurde endgültig bestätigt, dass Spieler auf den diversen Plattformen zumindest nicht zu Beginn miteinander spielen können.

The Cuphead Show: Neue Netflix-Serie angekündigt

Der bockschwere Cartoon-Titel Cuphead soll als Comedy-Serie adaptiert werden. Wie der Hollywood Reporter unlängst berichtete, arbeitet Netflix gemeinsam mit King Features Syndicate an einer Serien-Umsetzung...

Final Fantasy VII: Kommt das Remake auf die Xbox One?

Bislang war lediglich bekannt, dass das Remake zum Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy VII für die PlayStation 4 erscheinen wird, nun gibt es jedoch erste Anzeichen für eine möglichen Release auf Microsofts aktueller Heimkonsole.

Gears 5: Actionreihe soll zukünftig rauchfrei bleiben

Die Gears-Reihe soll auch in Zukunft keine Raucher mehr darstellen und das Rauchen per se verbieten. Wie die Variety unlängst berichtete, habe man sich bei...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein