Nintendo 3DS: Nintendo will Handheld weiter unterstützen

Trotz der Ankündigung der Nintendo Switch Lite und der neue Fokus auf Mobilegaming, will Nintendo den Support für den betagten 3DS noch nicht einstellen.

Nintendo will die Unterstützung der 3DS-Gerätefamilie auch weiterhin nicht aufgeben, zumindest solange wie noch eine Nachfrage zum Produkt besteht. Dies erklärte Doug Bowser nun im Gespräch mit The Verge.

Schon auf der E3 zeigte Nintendo Ambitionen die 3DS-Familie weiter zu versorgen. Bowser bezeichnete die Konsole damals als wunderbare Einstiegskonsole für Jüngere. Bill Trinen nannte den 3DS ein immer noch wichtiges Gerät für den Videospielriesen.

Autor

Auch interessant

Gears 5: Actionreihe soll zukünftig rauchfrei bleiben

Die Gears-Reihe soll auch in Zukunft keine Raucher mehr darstellen und das Rauchen per se verbieten. Wie die Variety unlängst berichtete, habe man sich bei...
Stranger Things 3

Stranger Things 3 – The Game

Mit Stranger Things 3 - The Game präsentiert uns Entwickler BonusXP das Spiel zur gleichnamigen Netflix-Serie und wir haben es für euch getestet.

Final Fantasy VII: Jetzt äußert sich Square Enix zur Xbox One-Portierung

Erst vor kurzem veröffentlichte die deutsche Niederlassung von Microsoft via Facebook fälschlicherweise eine Ankündigung, die auf eine Xbox One-Portierung vom Rollenspiel-Remake Final Fantasy VII  schließen lässt. Nun äußerte sich Publisher Square Enix zum Vorfall.

Luigi’s Mansion 3: Ist das der Releasetermin?

Auf der vergangenen E3 in Los Angeles stellte Nintendo Luigi's Mansion 3 genauer vor. Einen konkreten Releasetermin nannte man bis heute nicht. Nun könnte dieser allerdings vorab geleakt sein.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein