Nintendo Labo: VR Kit – Super Mario Odyssey und Breath Of The Wild erhalten VR-Modus

Nintendo wird offenbar nicht nur gänzlich neue VR-Experiences für das Nintendo Labo: VR Kit veröffentlichen, sondern auch bekannten Spielen einen neuen Modus verpassen.

Wie das japanische Unternehmen unlängst bekannt gab, werden Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild einen VR-Modus spendiert bekommen. Via Twitter veröffentlichte Nintendo zudem einen ersten kleinen Teaser-Trailer, der alleridngs nur wenige Informationen preisgibt.

Es ist davon auszugehen, dass ihr in Super Mario Odyssey nur einige kleinere Minispiele in VR erleben dürft. Ein umfangreicher Modus ist hier nicht zu erwarten. Ebenso lässt uns das gezeigte Material zu Breath of The Wild noch größtenteils im Unklaren. Hier scheint euch die VR-Brille lediglich die Möglichkeit zu geben, die Kamera mittels Kopfbewegungen zu steuern.

Wir dürfen also gespannt sein, wie gut sich die VR-Integration in Mario und Zelda am Ende tatsächlich macht.

QuelleNintendo

Autor

Auch interessant

Ubisoft-Logo-2018

Uplay+: Dienst im September kostenlos ausprobieren

Zusätzlich zu den bereits bekannten Spiele-Abo-Diensten wie Origin Access oder dem Xbox Game Pass, wird nun auch Ubisoft seinen eigenen Service in Kürze Spielern zur Verfügung stellen.
Dead in Vinland

Dead in Vinland

Das äußerst beliebte Survival-Spiel Dead in Vinland findet endlich seinen weg auf die Nintendo Switch. Geht das Konzept auf?

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 3 – Alpha-Test geplant

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 3 wurde bis dato zwar noch nicht offiziell angekündigt, einige vermeintliche Einladungen zu einer bevorstehenden Alpha deuten aber bereits...

gamescom 2019: Sony PlayStation wohl doch vor Ort

Nachdem Sony bereits die E3 ausgelassen hat, lag die Befürchtung nahe, dass man sich auch die diesjährige gamescom entgehen lässt. Dies müssen Fans nun...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein