No Man’s Sky: Riesige Erweiterung „Beyond“ mit einem ersten Trailer angekündigt

Mit „Beyond“ haben die Entwickler von No Man’s Sky das nächste Kapitel für den Sci-Fi-Titel enthüllt, welches im Sommer 2019 erscheinen wird.

Nachdem das Team von Hello Games mit “NEXT” schon etliche Neuerungen und Verbesserungen, möchte man nun mit „Beyond“ in das nächste Kapitel sowie eine Veröffentlichung. Die kostenlose Erweiterung wird dabei aus insgesamt drei großen zeitgleich erscheinenden Updates bestehen und sich unterschiedlichen Aspekten des Spiels annehmen.

Eines der Updates wird No Man’s Sky Online mit sich bringen und den Multiplayer-Modus weiter verbessern, indem man diesem u.a. neue soziale Elemente spendiert und es Spielern überall im Universum ermöglicht, sich zu treffen und zusammen zu spielen. Dennoch betrachtet man No Man’s Sky Online nicht als MMO, da weder ein Abonnement erfordert wird, noch Mikrotransaktionen enthalten sind.

Weitere Details möchte man in den kommenden Wochen Stück für Stück bekannt geben.

Autor

Christian Kaeomat
Wasserfetischist 🌊 | GIFluencer | Gründer von GamesFinest

Auch interessant

PlayStation Productions: Das ist das erste Projekt

Erst vor kurzem stellte Sony das Studio PlayStation Productions offiziell vor. Die Niederlassung soll sich künftig allerdings nicht um Videospiele kümmern, sondern an Serien- und Film-Umsetzungen zu bekannten PlayStation-Marken werkeln. Welches Projekt uns als erstes in cineastischer Form erwartet, gab man nun offiziell bekannt.

Die Sims 4: Für kurze Zeit kostenlos

Wer den neusten Teil der Die Sims-Reihe noch nicht angespielt hat, dem gibt EA nun für kurze Zeit die Möglichkeit dies kostenlos zu tun.

Man of Medan: Releasetermin bekannt

Der erste Teil der Horror-Anthologie-Serie The Dark Pictures Anthology – The Man of Medan hat nun einen finalen Releasetermin.

Dead Island 2: Wurde der Zombie-Titel doch eingestellt?

Dead Island 2 hat bereits eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich. Nun äußerte sich Publisher THQ endlich zum Zombie-Projekt und konnte dabei sogar ein Lebenszeichen zum postsynaptischen Abenteurer verlauten lassen.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein