PlayStation 5: Wird die Konsole auf der PSX 2019 angekündigt?

Nach Sonys Absage für die E3 2019 waren viele Fans zunächst enttäuscht, denn sie hatten fest mit einer Ankündigung der PS5 gerechnet. Nun behaupten Brancheninsider eine eben solche Ankündigung soll schon wenige Monate später erfolgen.

Wie Reddit-User “RuthenicCookie4” nun behauptet, lasse Sony die E3 absichtlich aus um sich auf die PlayStation Experience 2019 vorzubereiten, wo man die nächste Konsolengeneration vorstellen wolle. Bereits im Sommer soll darüber hinaus ein erster kleiner Teaser erfolgen.

Ein Release sei dann erst für den Sommer 2020 geplant. Diverse Entwickler hatten in diesem Rahmen bereits Dev Kits der Konsole erhalten und wurden bereits damit arbeiten.

Eine Stellungnahme von offizieller Seite steht natürlich weiterhin aus. Ob die PlayStation 5 tatsächlich Ende nächsten Jahres angekündigt wird, bleibt abzuwarten.

Autor

Auch interessant

gamescom 2019: Sony PlayStation wohl doch vor Ort

Nachdem Sony bereits die E3 ausgelassen hat, lag die Befürchtung nahe, dass man sich auch die diesjährige gamescom entgehen lässt. Dies müssen Fans nun...
Dead in Vinland

Dead in Vinland

Das äußerst beliebte Survival-Spiel Dead in Vinland findet endlich seinen weg auf die Nintendo Switch. Geht das Konzept auf?

Microsoft: Das ist das Line-up auf der gamescom 2019

Auch Microsoft wird in diesem Jahr in Köln auf der gamescom 2019 vor Ort sein und nicht nur auf dem Messegelände für ein interessantes Unterhaltungsprogramm sorgen.

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 3 – Alpha-Test geplant

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 3 wurde bis dato zwar noch nicht offiziell angekündigt, einige vermeintliche Einladungen zu einer bevorstehenden Alpha deuten aber bereits...