Pokémon: Let’s Go, Pikachu & Evoli – Deswegen haben die neuen Ableger eine kürzere Spielzeit

Mit Pokémon: Let’s Go, Pikachu & Evoli hat Nintendo bereits im vergangenen Jahr zwei neuen Editionen der Rollenspiel-Reihe auf den Markt gebracht. Die zahlreichen Änderungen schreckten dabei vor allem einige alteingesessene Fans zurück. So wurden Pokémon: Let’s Go, Pikachu & Evoli vor allem Spiele für das jüngere Publikum.


Game Director  Junichi Masuda meldete sich nun unlängst zu den beiden Neuauflagen der  beiden Editionen zurück. Demnach erklärte er, dass die beiden Ableger nicht grundlos eine kürzere Spielzeit in Anspruch nehmen würden. Man hatte bei Pokémon: Let’s Go, Pikachu & Evoli  nicht vor ein Spiel zu entwickeln, dass Spieler so lange vor den Bildschirm fesseln würde, wie ihre Vorgänger. So habe man schlichtweg die Bewegungsgeschwindigkeit der Spielfigur erhöht sowie die Hall of Fame  dezimiert.

Der Grund für diese Beschleunigung sei laut Masuda die Veränderungen innerhalb der Leben der Spieler. So seien diese heutzutage viel schnelllebiger. Da man den Spielern allerdings noch Zeit geben will auch andere Spiele zu konsumieren, hat man den Aufwand den man in Pokémon: Let’s Go investieren müsste, heruntergeschraubt.

Autor

Auch interessant

PlayStation Plus: Das sind die Gratis-Spiele im Juli 2019

Ihr seid gespannt, was bei eurem PlayStation Plus-Abo im kommenden Monat an Spielen herausspringt? Dann seid ihr hier genau richtig. Unter anderem dürft ihr...

Wolfenstein: Youngblood – Hakenkreuz-Symbole auch hierzulande im Spiel

Die beiden Ableger Wolfenstein: Youngblood als auch der Virtual-Reality-Titel Wolfenstein: Cyberpilot werden zum Release hier in Deutschland nicht mehr nur mit Platzhaltern ausgestattet. Demnach sollen zum Release im kommenden Monat ebenfalls Hakenkreuze abgebildet werden.

Planet Zoo: Entwickler erlauben Blick hinter die Kulissen

Wie sieht es eigentlich am Arbeitsplatz eines Entwicklers von Frontier Developments aus? Durch ein kurzes Video gewährt der britische Entwickler nun einen interessanten Eindruck hinter die Kulissen von Planet Zoo.

Amid Evil: Vollversion wurde released

Ein Ego-Shooter im Retro-Look!