Resident Evil: Horror-Klassiker für Switch angekündigt

Capcom UKs Community Managerin hat es bereits auf Twitter angekündigt, nun ist es offiziell bestätigt. Die Nintendo Switch erhält Portierungen von drei Teilen der Survival-Horror-Saga Resident Evil.

Schon im vergangenen Oktober hielt sich das Gerücht von einer Nintendo Switch-Portierung einiger Resident Evil-Spiele, jetzt ist es endlich bestätigt. Im kommenden Mai bekommen die Spieler den Horror direkt auf ihre Switch geliefert. Das Ganze erfolgt in Form der HD-Versionen von Resident Evil 1, Zero und 4.

Einen kleinen Dämpfer für Sammler bringt die Sache leider mit sich, denn hierzulande wird es wohl keine Handelsversion geben, da das Spiel in Europa laut ersten Informationen nur im eShop vertrieben wird. In Nordamerika hingegen wird eine Box-Variante in den Handel kommen, so müssen eifrige Sammler wohl auf einen Import zurückgreifen.

Die Vorbestellungen für die drei Spiele starten bereits am 28. Februar, wer sich also frühstmöglich den Download sichern will, der kann in Kürze zuschlagen. Am 21. Mai ist dann der offizielle Release.

Autor

Domenik Boss
Redakteur

Auch interessant

Cyberpunk 2077: Keine spielbare Demo auf der E3

Entgegen der Erwartungen vieler Fans wird das Rollenspiel-Epos auf der E3 2019 nicht spielbar sein.

Heavy Rain, Beyond: Two Souls & Detroit: Demo-Versionen für PC bestätigt

Die PC-Versionen der Quantic Dreams Klassiker werden eine exklusive Demo für den Epic Game Store spendiert bekommen.

Test: RAGE 2

Ob Theorie und Praxis sich schlussendlich aber als deckungsgleich erweisen und sich das ungleiche Duo bei den Arbeiten für den Wüsten-Shooter RAGE 2 sinnvoll ergänzt, erfahrt ihr in unserer Review:

Man of Medan: Releasetermin bekannt

Der erste Teil der Horror-Anthologie-Serie The Dark Pictures Anthology – The Man of Medan hat nun einen finalen Releasetermin.

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein