Star Wars Jedi: Fallen Order – Gameplay für die E3 und EA Play 2019 offiziell bestätigt

Massen fieberten im April gespannt der Enthüllung von Star Wars Jedi: Fallen Order auf der Star War Celebration entgegen und wurden mit einem imposanten Trailer nicht enttäuscht. Jedoch wurden Gameplay-Szenen schmerzlich vermisst – dies soll sich nun schon bald ändern.

Vince Zampella, seinerseits CEO von Respawn Entertainment, bestätigte pünktlich zum Star Wars Day die ersten Spielszenen zum kommenden Singleplayer-Kracher Star Wars Jedi: Fallen Order via Twitter. Demnach sollen im Juni auf der kommenden E3 und EA Play die ersten Ingame-Bilder gezeigt werden. Der offizielle EA Star Wars Twitter-Account bestätigte dies zusätzlich wenige Minuten später. Es bleibt dabei noch unklar, ob auf beiden Messen die gleichen Ausschnitte gezeigt werden.

Das Spiel selbst ist zwischen der dritten und vierten Episode angesiedelt. Der Spieler übernimmt hierbei die Kontrolle über den jungen Jedi-Padawan Cal Kestis. Als einer der wenigen Überlebenden der Order 66 ist Cal nun auf der Flucht vor dem Imperium, welches den Orden komplett auslöschen will. Es wird sich um ein reines Singleplayer-Spiel handeln und soll ohne Mikrotransaktionen auskommen. Star Wars-Fans werden den gezeigten Szenen gespannt folgen und hoffen auf ein zufriedenstellendes Ergebnis. Respawn Entertainment konnten zuletzt mit Apex Legends und der Titanfall-Reihe beweisen, dass sie sowohl bombastische Multiplayer- als auch Singleplayer-Games realisieren können.

QuelleTwitter

Autor

Benni Rätze
Redakteur

Auch interessant

The Cuphead Show: Neue Netflix-Serie angekündigt

Der bockschwere Cartoon-Titel Cuphead soll als Comedy-Serie adaptiert werden. Wie der Hollywood Reporter unlängst berichtete, arbeitet Netflix gemeinsam mit King Features Syndicate an einer Serien-Umsetzung...

Nintendo 3DS: Nintendo will Handheld weiter unterstützen

Trotz der Ankündigung der Nintendo Switch Lite und der neue Fokus auf Mobilegaming, will Nintendo den Support für den betagten 3DS noch nicht einstellen.

Star Wars Jedi: Fallen Order – Darum gibt es keine weibliche Protagonistin

Star Wars Jedi: Fallen Order ist das nächste große Projekt von Spieleschmiede Respawn Entertainment, welches unter dem Publisher Electronic Arts veröffentlicht werden soll. Warum keine weibliche Protagonistin im Fokus der Story steht, hat nun der Game Director des Star Wars-Projektes versucht zu erläutern.

Dr. Mario World: So erfolgreich ist Nintendo neustes Mobile-Spiel

Erst in der vergangenen Woche hat Nintendo mit Dr. Mario World ihr neustes Spiel für mobile Endgeräte veröffentlicht. Laut den Marktanalysten von Sensor Tower...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein