Nintendo: Neue Konsole in Arbeit

Wenn man den Worten von Mario-Erschaffer “Shigeru Miyamoto” Glauben schenken darf, arbeitet Nintendo bereits eifrig an Ihrer nächsten Konsole.

wii u 720p

Schaut man sich die Entwicklung von Nintendo’s Wii U an, ist aufgrund des schlechten Marketings bereits zu Beginn einiges schief gelaufen. Leider hat sich dies im Laufe der Zeit nur mäßig gebessert und viele Entwicklungsstudios haben der “Familienkonsole” mehr oder weniger den Rücken gekehrt. Natürlich wird Nintendo weiterhin auf die Entwicklung neuer Spieltitel für die Wii U setzen, aber der Abstand zu den Konkurenz-Konsolen von Microsoft und Sony wird zunehmend größer, als man dort noch anknüpfen könnte. Selbst die Xbox One, welche ein Jahr später auf den Markt kam, hat die Wii U im November von der Verkaufszahlen überholt. Seit der Veröffentlichung hat Nintendo 7,45 Millionen Einheiten Ihrer Wii U verkauft, während Microsoft bereits jetzt die 7,61 Millionen geknackt hat.

In einem Interview mit keinem geringeren als Mario-Erschaffer Shigeru Miyamoto bestätigte dieser gegenüber AP, das Nintendo bereits hart an einer neuen Konsole arbeitet. Natürlich werde man aber den Fokus weiterhin auf die Entwicklung neuer Titel für die Wii U setzen.

“Wir konzentrieren uns darauf, im kommenden Jahr ein robustes Software-Line-up für die Wii U zur Verfügung zu stellen. Es scheint so, dass uns das in diesem Jahr gelungen ist und die Leute sehr glücklich damit sind, was wir auf der Wii U gemacht haben.[…] Für den Augenblick liegt unser Fokus auf der Wii-U-Hardware, aber Nintendo als Ganzes hat natürlich Gruppierungen, die an Ideen für neue Hardware-Systemen arbeiten. Während wir damit beschäftigt sind, Software für die Wii U auszuarbeiten, haben wir auch Produktionslinien, die an Ideen arbeiten, wie das nächste System aussehen könnte.”

Fehler entdeckt? Bitte melden

Kommentare