Nintendo Direct – Wird ein neuer spielbarer Charakter für Super Smash Bros. Ultimate enthüllt?

Vor dem Start der Spielemesse E3 finden wie gewohnt auch in diesem Jahr zahlreiche Media Briefings von großen Publishern statt. Auch Nintendo liefert Fans mit dem Videoformat Nintendo Direct zahlreiche neue Informationen zu den bekannten First-Party-Titel. In diesem Jahr dürfen sich auch Fans von Super Smash Bros. Ultimate auf eine neue Ankündigung freuen.

Im Laufe des gestrigen Abends konnten Videospiel-Enthusiasten nicht nur die EA Play verfolgen sondern ebenfalls dem Nintendo-Event Super Smash Bros. Ultimate World Championship beiwohnen. Nachdem das japanische Team schlussendlich den Sieg nachhause holen konnte, meldete sich kurzerhand Super Smash Bros. Ultimate-Entwickler Masahiro Sakurai zu Wort. Nachdem er dem japanischem Team gebührend gratuliert hat, ließ er einen Hinweise auf eine interessante Ankündigung für den Nintendo-Prügel-Hit fallen.

Demnach dürfen sich Fans der Spielereihe auf die nächste Nintendo Direct anlässlich der E3 2019 freuen. Hier soll so ein neuer spielbarer Charakter für Super Smash Bros. Ultimate angekündigt werden. Bislang gab es bereits Gerüchte um die Figuren Banjo-Kazooie sowie dem Dragon Quest 11- Protagonisten. Ob sich eines der Gerüchte bewahrheitet bleibt vorerst abzuwarten. Die Nintendo Direct  wird am kommenden Dienstag um 18 Uhr live ausgestrahlt.

QuelleNintendo

Autor

Auch interessant

Planet Zoo: Neuer Trailer und weitere Details veröffentlicht

Auf der PC Gaming Show der E3 wurden gestern auch weitere Infos zum neuen Zoo-Simulator Planet Zoo veröffentlicht. Darunter ein erster In-Game-Trailer und auch...

Gears Tactics: Warum gab es keinen E3-Auftritt?

Im Rahmen der E3 Pressekonferenz seitens Microsoft, zeigte man wenig überraschend neues Material zum kommenden Gears 5 sowie dem Mobile-Spin-off Gears POP!. Der dritte Ableger im Bunde Gears Tactics wurde hingegen totgeschwiegen.

Fallout 76: Battle-Royale-Modus bleibt weiterhin Online

Nachdem Fallout 76 zum Release im vergangenem Jahr harsche Kritik einfahren musste, scheint zumindest der neue Battle-Royale-Modus eine gewisse Fangemeinde vorzuweisen. Bethesda gab nun offiziell bekannt, dass "Nuclear Winter" noch länger Online bleibt als zunächst geplant.

Cyberpunk 2077: Dann gibt es endlich Gameplay-Material zu sehen

Cyberpunk 2077 ist in aller Munde, doch richtiges Gameplay könnten wir im Gegensatz zu den zahlreichen Journalisten auf der E3 bisher nicht bestaunen. Auf der...

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein