In Andersspiel stellen wir euch stets Titel vor, die von kleineren, unabhängigen Entwicklern produziert wurden.

indied_andersspiel_badhotel

Bad Hotel ist ein spaßiges Spiel für zwischendurch, kann euch aber dank des ansteckenden Gameplays auch für längere Zeit an den Bildschirm fesseln. Ihr müsst einen Hotelbesitzer zufrieden stellen, indem ihr sein Hotel vor anstürmenden Feinden beschützt. So entsteht eine Art Tower-Defense mit einem interessanten Konzept. An verschiedenen Orten müsst ihr euer Können unter Beweis stellen und geht dabei auf die Jagd nach dem Highscore.

In jedem Level habt ihr verschiedene Zimmer zur Verfügung, die ihr an euer Hotel bauen könnt. Die Positionierung erfordert dabei schon taktisches Vorgehen, denn schließlich wollt ihr das Hauptgebäude schützen. Jeder errichtete Teil hält nur eine begrenzte Anzahl an Treffern aus und ähnlich dem Prinzip von Jenga kann so durch ungeschickte Bauweise auch euer ganzes Gebäude zusammenfallen.

Apartments versorgen euch mit mehr Geld, während die Angriffsräume auf die sich nähernden Gegner feuern. Als Unterstützung gibt es beispielsweise Räume, welche Erste Hilfe leisten und benachbarte Zimmer nach einem Treffer heilen. Ein weiterer Clou an Bad Hotel ist, dass ihr durch höheren Baustil mehr Sichtweite habt und somit eure offensiven Einrichtungen früher Feinde erspähen können. Das Spiel verschlägt euch zudem an verschiedene Schauplätze mit unterschiedlichen Settings, darunter etwa ein Wüstengebiet oder ein galaktisches Abenteuer.

[envira-gallery id=”37839″]

indietipp_badhotel

Bad Hotel
Bad Hotel
Entwickler: Lucky Frame
Preis: 4,99 €

Fehler entdeckt? Bitte melden

Kommentare