Top 10: Indie-Spiele, die man nicht verpassen sollte

3 – My Friend Pedro

Wenn man eines behaupten kann, dann ist es Folgendes: My Friend Pedro ist schon jetzt eines der wohl stylischsten Spiele der letzten Jahre. Der Protagonist vollführt ein unübertroffenes Ballett der Gewaltätigkeit und Wahnwitzigkeit und das alles auf Geheiß einer empfindungsfähigen Banane namens Pedro. Nicht allzu verwunderlich also, dass Devolver Digital bei diesem Konzept als Publisher in die Bresche springt. Die Ursprünge des Spiels liegen in einem 2014 erschienenem Flash Game, welches sich über die Jahre zu einem vollwertigen Indie Game gemausert hat.
Auf den Spieler warten rasante Actionsequenzen, strategische Slow-Motion-Einlagen, zwei gleichzeitig einsetzbare Waffen, die mit dem Dual-Stick-Prinzip zum separaten Zielen eingesetzt werden können und ein Skateboard, um sich „kickflippend“ durch die Gegnerscharen zu metzeln. Wenn das nicht nach Style klingt, was dann?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Mehr erfahren

Video laden

  • Plattformen: PC, Nintendo Switch
  • Entwickler: DeadToast Entertainment
  • Publisher: Devolver Digital 
  • Release: Juni 2019
  • Offizielle Homepage

1 Kommentar

Gib deinen Senf dazu

Bitte gebe deinen Kommentar ein!
Bitte gebe hier deinen Namen ein